Herpes genitalis in Österreich - Ergebnisse einer representativen Umfrage

  • G. J. Gerstner
  • M. Neises
Conference paper

Zusammenfassung

Exakte epidemiologische Daten über die Inzidenz des Herpes genitalis (HG) in Österreich liegen nicht vor. Ziel der vorliegenden Untersuchung war es daher, Daten über die Häufikeit, Rezidivquote sowie zahlreiche andere Krankheitscharakteristikades HG in Österreich zu erheben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gerstner, G.J.: Öst.Ärztezeitg 47, 35–40, 1992Google Scholar
  2. 2.
    Mertz, G.J.: Med. Clin. North.Am. 74, 1433–1454, 1990PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • G. J. Gerstner
    • 1
  • M. Neises
    • 1
    • 2
  1. 1.Gebh.-Gyn. Abteilung A. ö. Krankenhaus StockerauStockerauAustria
  2. 2.UFK MannheimDeutschland

Personalised recommendations