Advertisement

HyperMan — eine grafisch-orientierte Benutzerschnittstelle für Hypertext-Datenbanken

  • A. Myka
  • F. Sarre
  • U. Güntzer
  • Th. Salzberger
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Zusammenfassung

Einer der zentralen Aspekte von Hypertextsystemen, nämlich Querverweise auf einfache Weise mit Hilfe sogenannter „Links“ verfolgen zu können, bildet den Schlüssel zu einer benutzer-freundlichen Handhabung von Dokumenten. Insbesondere bei solchen Textbasen, die zum über-wiegenden Teil zum Nachschlagen verwendet werden, gilt es, diese Verweise dem Benutzer direkt sichtbar zu machen und ein unkompliziertes Verfolgen zu ermöglichen. Links alleine reichen jedoch nicht aus, um einem Benutzer schnellen Zugang zu den von ihm benötigten Informationen zu gewähren. Daher müssen zusätzlich Komponenten bereitgestellt werden, die ihm bei einer — u.U. auch nur vage — zielgerichteten Suche nach Informationen dienlich sind.

In dem Hypertextsystem „HyperMan“ wurden — basierend auf einer einfach zu bedienenden Fensterumgebung — zum einen viele Grundkonzepte eines Hypertextsystems realisiert, u.a. eine individuelle Linkverwaltung, eine Komponente zur Volltextsuche, ein Tool zur Annotationser-stellung und ein Browser zur Visualisierung hierarchischer Abhängigkeiten von Textknoten. Zum anderen wurden weitergehende, insbesondere Informationssuchen mit unscharfen Zielvorstellungen unterstützende Werkzeuge in das System integriert. Dazu gehören u.a. eine Sachwortliste, die Unterstützung von Volltextsuchen durch Einsatz eines Thesaurus und die Möglichkeit, relevante Textstellen durch indviduelle Assoziation von Textstücken aufzufinden. Um einen Einblick in die durch das HyperMan-System angebotenen Möglichkeiten zu geben, soll in diesem Papier die Benutzeroberfläche des HyperMan-Systems vorgestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [CBY89]
    Catlin, T.; Bush, P.; Yankelovich, N.: InterNote: Extending a hypermedia framework to support annotative collaboration. In: Proceedings of the Hypertext ‘89 Conference, Nov. 5 - 8, 1989, Pittsburgh, ACM, S. 365–378.Google Scholar
  2. [HoSc92]
    Hofmann, M.; Schmezko, S.: Graphical Structure-Oriented Search in a Hypertext System. Erscheint in: Proc. of the 3rd Int. Conference on Database and Expert Systems Applications — DEXA ‘92, Valencia, 2.-4. September 1992, Springer-Verlag.Google Scholar
  3. [Kuhl91]
    Kuhlen, R.: Hypertext. Ein nicht-lineares Medium zwischen Buch und Wissensbank. Springer-Verlag, 1991.Google Scholar
  4. [Myka91]
    Myka, A.: Dynamische Hypertextlinks in dem System „HyperMan“. Diplomarbeit, TU München, Mai 1991.Google Scholar
  5. [SaGü90]
    Sarre, F.; Güntzer, U.: Einsatz des Hypertextsystems „HyperMan“für Online- Datenbank-Manuale. Tagungsband des Workshops „Hypertext/Hypermedia ‘90“23.–24. April 1990, Springer Verlag, Darmstadt, S. 133–148.Google Scholar
  6. SaGü91] Sarre, F.; Güntzer, U.: Automatic Transformation of linear Text into Hypertext.Google Scholar
  7. Proceedings of the International Symposium on Database Systems for Advanced Applications (DASFAA ‘91), Tokyo (Japan), 2.-4. April 1991. S. 498–506.Google Scholar
  8. [Salz91]
    Salzberger, Th.: Integrierte Verwaltung von Text-, Grafik- und akustisch¬orientierten Hypertexten in dem System „HyperMan“. Diplomarbeit, TU München, November 1991.Google Scholar
  9. [Sarr91]
    Sarre, F.: Zur Generierung von Hypertextstrukturen aus linearen Texten durch Partitionierung und Strukturanreicherung. Diss., TU München, Juli 1991.Google Scholar
  10. [SGMJ92]
    Sarre, F.; Güntzer, U.; Myka, A.; Jüttner, G.: Maschinelles Lernen von Relatio¬nen für Thesauri und Hypertext, in: Gödert, W.; Jaenecke, P.; Schmitz-Esser, W. (Hrsg.): Kognitive Ansätze zum Ordnen und Darstellen von Wissen, Fortschritte in der Wissensorganisation, Band 2 (1992), S. 265–276.Google Scholar
  11. [SmZd87]
    Smith, K.; Zdonik, S.: Intermedia: A Case Study of the Differences Between Relational and Object-Oriented Database Systems. Proc. of the OOPSLA ‘87, Oct. 4-8, 1987, S. 452–465.Google Scholar
  12. [SSG90]
    Sarre, F.; Seidt, M.; Güntzer, U.: HyperT E X— A System for Automatic Creation of Hypertext-Textbooks from Linear Texts. In: Tjoa, A.M.; Wagner, R. (eds.), Proc. of the International Conference on Database and Expert Systems Applications (DEXA ‘90), Vienna, 29–31 August 1990, Springer Verlag, S. 62–68.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • A. Myka
    • 1
  • F. Sarre
    • 2
  • U. Güntzer
    • 1
  • Th. Salzberger
    • 3
  1. 1.Wilhelm-Schickard-InstitutUniversität TübingenTübingenGermany
  2. 2.iXOS Software GmbHGrasbrunnGermany
  3. 3.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenMünchen 80Germany

Personalised recommendations