Allergologische Notfälle

  • Hans-Peter Zenner

Zusammenfassung

Allergologische Notfälle sind in der Mehrzahl iatrogen, seltener durch eine natürliche Allergenexposition bedingt. Sie können sich als eine übersteigerte Lokalreaktion, als leichte oder schwere Allgemeinreaktionen sowie als Maximalvariante in Form eines lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schocks äußern. Während übersteigerte Lokalreaktionen auf die Antigenapplikationsstelle beschränkt bleiben, können sich Allgemeinreaktionen als Asthma bronchiale, Larynxödem, Urtikaria oder Quincke-Ödem der Haut äußern. Ein anaphylaktischer Schock kann als sehr schnelle Sofortreaktion mit Blutdruckabfall, Tachy- oder Bradykardie, Bewußtseinsverlust und Erbrechen einsetzen. Je früher der Eintritt von Symptomen, desto gefährlicher ist die Anaphylaxie. Um eine Soforttherapie zu ermöglichen, muß deshalb eine Schockapotheke bereitstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Hans-Peter Zenner
    • 1
  1. 1.Der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-KlinikTübingenDeutschland

Personalised recommendations