Advertisement

Frühe Adoleszenz: Die Blütezeit der Miss Jean Brodie

  • Katherine Dalsimer
Part of the Psychoanalyse der Geschlechterdifferenz book series (PSYCHOANALYSE)

Zusammenfassung

Nichts könnte von der bitteren Schmerzlichkeit, der wir in Frankie begegneten, weiter entfernt sein als Muriel Sparks kleines Meisterwerk Die Blütezeit der Miss Jean Brodie [The Prime of Miss Jean Brodie]. Geistreich, formvollendet, brillant und sarkastisch — ein Roman voller Komik und wunderbarer Merkwürdigkeiten. Er schildert eine Gruppe Edinburgher Schulmädchen und ihre Beziehung zu einer unverheirateten Lehrerin, einer charismatischen und exzentrischen Frau, die ihr Leben und ihre Phantasien eine Zeitlang beherrscht. Der Roman ist ein virtuoses Kunstwerk; erhöht wird sein Reiz überdies durch eine gewisse Ambiguität, die z. T. mit seiner Protagonistin, der beeindruckenden Miss Brodie, zusammenhängt, noch stärker aber mit der Präsenz der Autorin in ihrem Werk. Welchen Standpunkt vertritt sie gegenüber den von ihr selbst geschaffenen Charakteren? Ebenso wie die Autorin konvertiert eine der Romangestalten — die wichtigste Beobachterin und Kommentatorin des Geschehens — zum römischen Katholizismus. Auch als Nonne findet sie vor den Zweifeln, die sie quälen, keine Ruhe. Muriel Spark behandelt die Beziehungen zwischen Katholizismus und Calvinismus, zwischen einer übersteigerten Romantik und dem Faschismus; dies sind die Themen, mit denen die Kritiker sich in erster Linie auseinandergesetzt haben.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2.
    Siehe v. a. Lodges (1971) Erörterung der Beziehung zwischen technischen Aspekten des Romans und seinen religiösen und philosophischen Motiven.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Katherine Dalsimer
    • 1
  1. 1.AmherstUSA

Personalised recommendations