Advertisement

Vaginalantiseptik

  • G. Wewalka
  • H. Spitzbart

Zusammenfassung

Schon kurz nach der Geburt erfolgt die Besiedelung der Scheide mit Hautsaphrophyten; nur bei Mädchen nach Kaiserschnitt dauert das Einwandern der Keime mehrere Tage. In den ersten acht Lebenstagen stellen sich durch den Einfluß der noch vorhandenen mütterlichen Hormone sogar biologische Verhältnisse wie bei der geschlechtsreifen Frau ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Easmon CSF, Neill J, Moy MA (1985) Vaginal disinfectants. J Inf 9: 86CrossRefGoogle Scholar
  2. Exner M, Heeg P (1987) Schleimhautantiseptik. Hyg Med 12: 82–86Google Scholar
  3. Hurley R, Stanley VC, Leask BGS, Lourvois de J (1974) Microflora of the Vagina During Pregnancy. In: Skinner FA, Carr JG (ed) The Normal Microbial Flora of Man, Academic Press, London New YorkGoogle Scholar
  4. Passloer HJ (1991) Reduktion der Vaginalflora durch präoperative Desinfektion. Geburtsh Frauenheilk 51: 58–62PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Spitzbart H, Holtorff D, Engel S (1981) Physiologie der Vagina. Spitzbart H ( Hrsg.) Vulvitis — Kolpitis — Ein Ratgeber für die Praxis, Barth LeipzigGoogle Scholar
  6. Spitzbart H, Thust U, Bach R, Naumann J, Ködderitzsch H, Trutschel G (1990) Eine neue Methode zur Testung der Verträglichkeit chemischer Substanzen — ein Beitrag zur Reduzierung von Tierversuchen. Tag VerAkad Landwirtsch-Wiss DDR, Berlin, S 285Google Scholar
  7. Spitzbart H (1990) Possibilities of testing topically applicable antibacterial substances on the vaginal membrane. Int J Exp Clin Chemother 3: 163–167Google Scholar
  8. Wewalka G, Dorninger G, Enzelsberger H, Riel T, Rotter M (1991) Antimikrobielle Wirkung von Verfahren zur präoperativen Vaginalantiseptik. Hyg Med 16: 335–345Google Scholar

Addendum

  1. Beck E, Bercher H, Butt U, Goroncy-Bermes P, Harke H-P, Heeg P, Hepper M, Hingst V, Jülich W-D, Kaiser R, Kirschner U, Kramer A, Krüger S, Lötgens M, von Rheinbaben F, Rödger H-J, Rudolph H, Schwarzmann G, Steinmann J, Werner H-P, Weuffen W, Wewalka G, Zippel M (1992) 1. Mitteilung: Indikationen zur Antiseptik im Genitoanalbereich. Hyg Med 17: 390–391Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • G. Wewalka
  • H. Spitzbart

There are no affiliations available

Personalised recommendations