Advertisement

Die Ausgangsstrukturen der Generierung

  • Stephan Busemann
Chapter
  • 28 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 313)

Zusammenfassung

In den Kapiteln 3 und 4 wurde der linguistische Formalismus behandelt, auf dem die Generierung natürlichsprachlicher Sätze beruht und dabei die Zielstrukturen des Generierungsprozesses betrachtet. In diesem Kapitel werden die Ausgangsstrukturen betrachtet, die zweite Basis des Generierungsprozesses. Die beiden Verfahren, die in Kapitel 6 beschrieben werden, benutzen unterschiedliche Typen von Ausgangsstrukturen. Der grammatikgetriebene Ansatz verarbeitet sogenannte syntaktische Ausgangsstrukturen, während das strukturgetriebene Verfahren aus Funktor-Argument-Strukturen generiert. Dieser Unterschied hat zum einen „historische“ Ursachen; zum andern liegen aber auch inhaltliche Gründe dafür nahe, die in Kapitel 6 diskutiert werden. Ich gehe hier auf die historischen Aspekte ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Stephan Busemann
    • 1
  1. 1.DFKI GmbHSaarbrücken 11Germany

Personalised recommendations