Advertisement

Affine Geometrie

  • Wilhelm Klingenberg
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Wir erklären den Begriff des affinen Raumes 𝒜 = 𝒜(V) über einem Vektorraum V. Die Elemente von 𝒜 und V entsprechen sich eineindeutig. Im wesentlichen handelt es sich bei dieser Konstruktion um ein Verfahren, dem Nullelement 0 ∈ V seine ausgezeichnete Rolle zu nehmen und alle Elemente von V gleichwertig zu machen. 𝒜 wird dadurch zu einem homogenen Raum, auf dem die additive Gruppe V einfach-transitiv operiert. Die uszeichnung eines Punktes o ∈𝒜 als Ursprung stiftet einen strukturerhaltenden Isomorphismus mit V.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Klingenberg
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutUniversität BonnBonn 1Germany

Personalised recommendations