Advertisement

Bulimie pp 41-45 | Cite as

Aufbau des Therapieprogramms

Chapter
  • 83 Downloads

Zusammenfassung

Das vorliegende Therapieprogramm zur Behandlung der Bulimie basiert auf psychobiologischen Konzepten und auf Erfahrungen mit bereits überprüften Therapieansätzen. Für die Aufrechterhaltung der Eßstörung spielen drei Bereiche eine besondere Rolle (siehe Abb. 1):
  1. 1.

    Biologische Begleiterscheinungen gezügelten Eßverhaltens und deren Rückwirkung auf Erleben und Verhalten;

     
  2. 2.

    Funktionale Aspekte des Eßverhaltens, speziell der Heißhungeranfälle (z.B. Bulimie als dysfunktionale Problemlösung);

     
  3. 3.

    Irrationale Einstellungen und Denkstile bezüglich Gewicht, Figur und Nahrungsmitteln als Motor gestörten Eßverhaltens.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinisches InstitutMax-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen 40Bundesrepublik Deutschland
  2. 2.Klinisches InstitutMax-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen 40Bundesrepublik Deutschland
  3. 3.Forschungsstelle für Psychobiologie und PsychosomatikUniversität TrierTrierBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations