Advertisement

Bizentrische Vergleichsstudie zwischen Rökan und Buflomedil bei der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit im Stadium II b nach Fontaine

  • E. D. Berndt
  • M. Kramar
Conference paper

Zusammenfassung

Im Rahmen einer bizentrischen Vergleichsstudie wurde die Wirksamkeit von Buflomedil und Ginkgo-biloba-Extrakt 761 (Rökan) bei der Behandlung der arteriellen Verschlußkrankheit im Stadium IIb nach Fontaine überprüft. 36 Patienten mit hochgradigem Verschluß oder Stenose einer Arteria femoralis superficialis und gut reproduzierbarer Symptomatik wurden im Anschluß an ein dreiwöchiges Wash-out-Intervall randomisiert zwei Behandlungsgruppen zugeteilt, von denen die eine 24 Wochen lang täglich mit 160 mg Rökan und die andere täglich mit 600 mg Buflomedil behandelt wurde. Die laufbandergometrisch gemessene schmerzfreie Gehstrecke verlängerte sich unter Therapie in beiden Behandlungsgruppen signifikant, und zwar unter Rökan-Therapie von 96,3 m auf 260,4 m und unter Buflomedil-Behandlung von 97,4m auf 157,8 m. Auch der Unterschied zwischen beiden Behandlungsgruppen nach Abschluß der Behandlung war signifikant. Ferner konnte unter Rökan-Therapie eine signifikante Verringerung der Schmerzintensität und ein Anstieg der peripheren Knöcheldrücke festgestellt werden.

Schlüsselwörter

Arterielle Verschlußkrankheit Gehstrecke Rökan Buflomedil 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Borzeix M. G. et al. (1980) Recherches sur l’action antiagrégante de l’extrait de Ginkgo biloba. Activité au niveau des artères et des veines de la pie-mère chez le lapin. Sem. Hôp. Paris 56: 393–398Google Scholar
  2. 2.
    Lauliac M., Bernasconi P. (1976) Etude clinique du tanakan dans les troubles vasculaires périphériques. Lille méd. 21: 620–622PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Tea S. et al. (1979) Effets cliniques hémodynamiques et métaboliques de l–extrait de Ginkgo biloba en pathologie vasculaire cérébrale. Gaz. méd. Fr. 86: 4149–4152Google Scholar
  4. 4.
    Ambrosi G, Bourde C. (1975) Nouveauté thérapeutique médicale dans les artériopathies des membres inférieurs: tanakan. Gaz. méd. Fr. 82: 628–633Google Scholar
  5. 5.
    Natali J., Cristol R. (1976) Expérimentation clinique d’un extrait de Ginkgo biloba dans les insuffisances artérielles périphériques. Vie méd. 17: 1023Google Scholar
  6. 6.
    Bauer U. (1984) 6monatige randomisierte Doppelblind-Studie zur Wirkung von Extraktum Ginkgo biloba im Vergleich zu Placebo bei Patienten mit peripheren chronisch arteriellen Verschlußkrankheiten. Arzneimittel-Forsch. 34: 716–720Google Scholar
  7. 7.
    Bauer U. (1986) Langzeitbehandlung der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit mit Ginkgo-biloba-Extrakt; eine 3-Jahres-Untersuchung. Vasa (Suppl.) 15, 26Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • E. D. Berndt
  • M. Kramar

There are no affiliations available

Personalised recommendations