Advertisement

Endoskopischer Verschluß infizierter Bronchusstumpffisteln nach Lungenresektionen mit der Fibrinklebung. Experimentelle und klinische Ergebnisse

  • H. W. Waclawiczek

Zusammenfassung

Die Bronchusstumpfinsuffizienz ist aufgrund der rasch voranschreitenden Infektionen der Pleurahöhle und der daraus resultierenden Sepsis eine schwerwiegende Komplikation nach großen Lungenresektionen (Pneumonektomie, Lobektomie) und deshalb mit einer hohen Letalität behaftet. Seit Beginn der Thoraxchirurgie wird die Behandlung dieser Komplikation diskutiert. Die transthorakalen Operationsmethoden reichen von der Übernähung mit und ohne Deckung eines Perikardlappens über Deckung des Bronchus und Tamponade def Empyemhöhle mit gestielten Lappen aus der Rücken- oder Skelettmuskulatur bis hin zu Thoraxfensterung und Thorakoplastik [1–4, 6]. Allen diesen Techniken haftet jedoch eine hohe, operative Mortalität und Mißerfolgsquote an. Oft können diese Eingriffe infolge der bestehenden Sepsis nicht mehr durchgeführt werden. Es gibt hingegen nur wenige Berichte über den endoskopischen Verschluß von Bronchusstumpffisteln, der sowohl mit Histacryl [5] als auch mit Fibrinkleber [7] ausgeführt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Barker WL, Faber LP, Ostermiller WE, Langston HT (1971) Management of persistent bronchopleural fistulas. J Thorac Cardiovasc Surg 62: 393PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Clagett OT, Geraci JE (1983) A procedure for the management of post-pneumonectomy empyema. J Thorac Cardiovasc Surg 45: 151Google Scholar
  3. 3.
    Denck H (1984) Thoraxfenster - Thorakoplastik. In: Breitnersche Chirurgische Opera-tionslehre, Bd I I. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  4. 4.
    Goldstraw P (1979) Treatment of postpneumonectomy empyema: The case for fenestration. Thorax 34: 740PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Moritz E, Eckersberger F (1985) Endoskopische Klebung postoperativer Bronchusfisteln. Chirurg 56: 127Google Scholar
  6. 6.
    Pairolero PC, Arnold PG, Piehler JM (1983) Intrathoracic transposition of extrathoracic skeletal muscle. J Thorac Cardiovasc Surg 86: 809PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Pridun N (1985) Eine neue Technik zum Verschluß bronchopleuraler Fisteln. Acta Chir Austriaca 65: 1Google Scholar
  8. 8.
    Umlauft M, Steiner H, Waclawiczek HW, Wayand W, Zimmermann G (1980) Die Anwen-dung von Nahtapparaten in der Chirurgie primärer maligner Lungentumoren. Aktuel Chir Onkol 2: 1098Google Scholar
  9. 9.
    Waclawiczek HW (1988) Der endoskopische Verschluß infizierter Bronchusstumpffisteln nach Lungenresektion mit der Fibrinklebung. In: Manegold BC, Jung M (Hrsg) Fibrinkle- bung in der Endoskopie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 17¬22Google Scholar
  10. 10.
    Waclawiczek HW, Chmelizek F (1985) Endoscopic treatment of bronchus stump fistulae following pneumonectomy with fibrin sealant in domestic pigs. J Thorac Cardiovasc Surg 33: 44Google Scholar
  11. 11.
    Waclawiczek HW, Chmelizek F, Koller I (1987) Endoscopic sealing of infected bronchus stump fistulae following lung resections with fibrin (experimental and clinical experience). Surg Endose 1:99¬102Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • H. W. Waclawiczek

There are no affiliations available

Personalised recommendations