Advertisement

Die temporäre postoperative Drahtseilsicherung des vorderen Kreuzbandes

  • H. Weigand
  • H. Storm
Conference paper

Zusammenfassung

Nach operativen Eingriffen am vorderen Kreuzband stellt sich stets das Problem, das frisch genähte oder autolog-plastisch versorgte Kreuzband in den ersten Monaten nach der Operation vor einer zu starken Ventralverschiebung des Tibiakopfes und damit vor einer ungewollten Elongation zu schützen. Hierzu wurden bereits unterschiedliche Verfahren beschrieben [1–3, 6, 7]. Eine häufig angewandte Methode ist die Augmentation des vorderen Kreuzbandes mit Polydioxanon [6]. Wir verwenden seit 6 Jahren eine andere Technik. Hierüber und über die damit erzielten Ergebnisse soll berichtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bernett P, Seesko H, Feldmeier Ch (1985) Die Versorgung der frischen und der veralteten Kreuzbandrupturen mit kombiniertem autologem und alloplastisch verstärktem Sehnentransplantat (Polypropylen-Band). Unfallchirurgie 11:251PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Boszotta H, Wendrinsky R, Sauer G (1988) Frühergebnisse nach Naht und Augmentation des gerissenen vorderen Kreuzbandes. Arthrotomie versus arthroskopische Operationstechnik. Unfallchirurg 91:459PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Kennedy JC, Roth JH, Mendenhall HV, Sanford JB (1980) Intraarticular replacement in the anterior cruciate ligament-deficient knee. Am J Sports Med 8:1PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Labitzke R (1982) Drahtseile und intraossäre Druckverteilungshülsen in der Chirurgie. Neueinführung eines Implantatsatzes für Seil- und Hülsen-Seil-Osteosynthesen. Chirurg 53:741PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Lysholm J, Gillquist J (1982) Evaluation of knee ligament surgery results with special emphasis on use of a scoring scale. Am J Sports Med 10:150PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Rehm KE, Schultheis KH (1985) Bandersatz mit Polydioxanon (PDS). Unfallchirurgie 11:264PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Schabus R (1988) Die Bedeutung der Augmentation für die Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes. Acta Chir Aust [Suppl 76]Google Scholar
  8. 8.
    Weigand H, Storm H (1990) Die temporäre postoperative Sicherung des vorderen Kreuzbandes durch ein transartikuläres Drahtseil. Aktuel Traumatol 20:77PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • H. Weigand
    • 1
  • H. Storm
    • 1
  1. 1.Klinik für Unfallchirurgie am St. Markus-Krankenhaus Frankfurt/M.Frankfurt/M.Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations