Advertisement

Physikalische, mikrobiologische, biomechanische und biologische Untersuchungen zur Desinfektion allogener Knochentransplantate durch Thermoinkubation bei 80°C

  • H. Knaepler
  • T. v. Garrel
  • H. M. Seipp
  • R. Ascherl
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 92)

Zusammenfassung

Die allogene Knochentransplantation ist eine weltweit verbreitete Operationsmethode zur Füllung ossärer Defekte. Nach eigenen Erhebungen werden in der Bundesrepublik Deutschland ohne Berücksichtigung der neuen Bundesländer pro Jahr ca. 10 000 bis 20 000 derartige Transplantationen durchgeführt [2].

Physical, Microbiological, Biomechanical, and Biological Investigations into Disinfection of Allogeneic Bone Transplants by Incubation at 80°C

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    American Association of Tissue Banks (1990) Standards for tissue banking. Am Assoc Tissue Banks, Arlington, VAGoogle Scholar
  2. 2.
    Knaepler H, Laubach S, Gotzen L (1990) Die Knochenbank — ein standardisiertes Verfahren? Chirurg 61: 833–836PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Knaepler H, Koch F, Haas H, Püschel HU, Bugany H (1990) Untersuchungen zur Knochensterilisation und Knochendesinfektion. Aktuelle Probleme in Chirurgie und Orthopädie 34: 127–131PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Wallhäuser G (1987) Praxis der Sterilisation-Desinfektion-Konservierung. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    Zeichhardt H, Scheiermann N, Speicher G, Deinhardt D (1987) Stabilität und Inaktivierung des HIV. Bundesgesundhbl 30: 172–177Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • H. Knaepler
    • 1
    • 4
  • T. v. Garrel
    • 1
  • H. M. Seipp
    • 2
  • R. Ascherl
    • 3
  1. 1.Klinik für UnfallchirurgiePhilipps-Universität MarburgDeutschland
  2. 2.Institut für HygieneJustus-Liebig-UniversitätGiessenDeutschland
  3. 3.Orthopädische KlinikTechnische Universität MünchenDeutschland
  4. 4.Klinik für UnfallchirurgiePhilipps-Universität MarburgMarburg/LahnBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations