Advertisement

Ausbildungswege, Berufsbilder und Arbeitsmarkt für Wirtschaftsinformatiker

  • Peter Stahlknecht
Chapter

Zusammenfassung

Die von der Bundesanstalt für Arbeit herausgegebenen und an allen Arbeitsämtern verfügbaren “Blätter zur Berufskunde” beschreiben das Aufgabenspektrum für den Wirtschaftsinformatiker wie folgt [1]:
  • Entwurf und Einführung betrieblicher Informationssysteme,

  • Fortentwicklung betrieblicher Informationssysteme,

  • Erarbeitung und Einführung von Organisationskonzepten,

  • Entwicklung und Einführung der Anwendungssoftware (für betriebswirtschaftliche Aufgabenbereiche),

  • Durchführung theoretischer und angewandter Forschung zur Anwendung der Informationstechnologie,

  • Ausarbeitung neuer Methoden und Verfahren zur Entwicklung von Informationssystemen,

  • Vertrieb von Hard- und Softwareprodukten und Unterstützung der Anwender bei der Planung, Implementierung und dem Einsatz entsprechender Produkte,

  • Konzeption und Durchführung von Schulungen für die Benutzung betrieblicher Informationssysteme sowie Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Hersteller, Anwender und private oder öffentliche Bildungseinrichtungen,

  • Wahrnehmung von Führungsaufgaben für DV-Abteilungen, Fachabteilungen, Projekte oder für DV-Unternehmen und Beratungsfirmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenangaben

  1. [1]
    Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.): Diplom-Wirtschaftsinformatiker/Diplom-Wirtschaftsinformatikerin. Blätter zur Berufskunde, Band 3, Bielefeld 1986.Google Scholar
  2. [2]
    Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.): Datenverarbeitungsberufe, 2. Auflage. Blätter zur Berufskunde, Band 0, Bielefeld 1990.Google Scholar
  3. [3]
    Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.): Datenverarbeitungsberufe, a.a.O.; Dostal, W.: Mit Schirm, Chip und Konsole: Die Datenverarbeiter. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit, Mat AB 6/87, Nürnberg 1987 und ders.: Mit Schirm, Chip und Konsole: Die Datenverarbeiter — Ende des Booms? Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit, Mat AB 2/89, Nürnberg 1989.Google Scholar
  4. [4]
    Dostal, W.: Mit Schirm… 1989, a.a.O.Google Scholar
  5. [5]
    ebenda und Dostal, W.: Mit Schirm… 1987, a.a.O.Google Scholar
  6. [6]
    Control Data Institut: Stellenmarktanalyse 1991. München 1991.Google Scholar
  7. [7]
    Roth, V., Boß, Ch.: Die Arbeitsmarktsituation in den DV-Berufen. Praxis der Informationsverarbeitung und Kommunikation (PIK) 14 (1991)1, S. 44–47.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Peter Stahlknecht
    • 1
  1. 1.Universität OsnabrückDeutschland

Personalised recommendations