Advertisement

Der Bildspeicher als Strukturspeicher

  • Detlef Krömker
Chapter
Part of the Beiträge zur Graphischen Datenverarbeitung book series (GRAPHISCHEN)

Zusammenfassung

Ein entscheidender Flaschenhals konventioneller Rastersysteme ist die starke Beschränkung der Strukturierungsmöglichkeiten von Bildrepräsentation im Bildspeicher. Der Verlust jeglicher Objektidentifikatoren durch das Rendering, verhindert ein allgemeines inkrementelles Auffrischen (Update) des im Bildspeicher abgelegten Bildes. Hieraus ergibt sich auch, daß Operationen, wie z.B. die Objektidentifikation (Picken), sehr aufwendig sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Detlef Krömker
    • 1
  1. 1.FhG-IGD, Fraunhofer Institut für Graphische DatenverarbeitungDarmstadtGermany

Personalised recommendations