Advertisement

Schulterschmerz in der Frühphase nach Eintritt einer traumatisch bedingten Tetraplegie — Prophylaxe und Therapie

  • W. Petersen
  • J. J. Glaesener
Conference paper

Zusammenfassung

Seit über 10 Jahren ist es in der Bundesrepublik Deutschland üblich, traumatisch bedingte Verletzungen der Halswirbelsäule operativ zu stabilisieren. Dies führte schrittweise zu einer verkürzten Liegedauer der Verletzten und ermöglichte uns, den Physiotherapeuten in den Querschnittgelähmten-Zentren, die frühe Mobilisation der uns anvertrauten Tetraplegiker. Dennoch bedeutete dieses frühzeitige Heraussetzen in den Rollstuhl nicht unbedingt den gleichzeitigen Beginn der Rehabilitation [4, 5]. In zahlreichen Fällen behinderten uns neben starken Kreislaufproblemen auch Schmerzsymptome, hier vorwiegend der Schulterschmerz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Cyriax J (1984) Textbook of orthopaedic medicine, vol 1: Diagnosis of soft tissue lesions. Bailiiere Tindall, London, pp 127–158Google Scholar
  2. 2.
    Cyriax J (1984) Textbook of orthopaedic medicine, vol 2: Treatment by manipulation, massage and injection. Bailliere Tindall, LondonGoogle Scholar
  3. 3.
    Edel H (1988) Kombinationsbehandlung Ultraschall-Reizstrom, Fibel der Elektrodiagnostik und Elektrotherapie, 5. Aufl. Th. Steinkopf, Dresden, S 278–279Google Scholar
  4. 4.
    Glaesener JJ, Hilzensauer B, Gerner HJ (1990) Schultergelenksaffektionen bei Querschnittgelähmten: Ursachen, klinische Diagnostik und Therapie. In: Hedtmann A (Hrsg) Degenerative Schultererkrankungen. Enke, Stuttgart, S 145–147Google Scholar
  5. 5.
    Ohry A, Brooks M, Steinbach T et al. (1979) Shoulder complications as a cause of delay in rehabilitation of spinal cord injured patients. Paraplegia 16:310–316:CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Scott J, Donovan W (1981) The prevention of shoulder pain and contracture in the acute tetraplegic patient. Paraplegia 19: 313–319PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Winkel D et al. (1987) Nichtoperative Orthopädie der Weichteile des Bewegungsapparates. Teil 3: Therapie der Extremitäten. Fischer, Stuttgart New York, S150–15 Querschnitt-gelähmten 5Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • W. Petersen
    • 1
  • J. J. Glaesener
    • 1
  1. 1.Querschnittgelähmten-ZentrumBerufsgenossenschaftliches UnfallkrankenhausHamburg 80Germany

Personalised recommendations