Advertisement

Integration präventiven Denkens in die ärztliche Tätigkeit — Ein Werkstattbericht

  • U. Brucks
  • W.-B. Wahl

Zusammenfassung

Der folgende Beitrag bezieht sich auf ein laufendes Forschungsprojekt1 Um die Vorläufigkeit mancher Zwischenergebnisse zu vermerken, haben wir ihn „Werkstattbericht“ genannt. Zugleich hat das Projekt Werkstattcharakter in dem Sinne, daß drei ärztliche Arbeitskreise gemeinsam mit der Projektgruppe ein Werkstück herstellen, nämlich ein Verfahren zur Unterstützung der Früherkennung für die ärztliche Praxis entwickeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abholz, H.-H. (1990) Früherkennung — Mehr an Gesundheit? Eine klinisch-epidemiologische Analyse. In: Psychosozial 42, II/1990, S. 43–54.Google Scholar
  2. Abholz, H.H., D. Borgers, H.R. Dreykluft, B. Haussier, G. Kühn, W.F. Schräder, K.-L. Schulte (1989) Qualitätssicherung in der ambulanten Medizin. In: Berliner Ärzte, 2/1989, S. 67–83.Google Scholar
  3. Baur, J. (1989) Körper- und Bewegungskarrieren. Dialektische Analysen zur Entwicklung von Körper und Bewegung im Kindes-und Jugendalter. Wissenschaftliche Schriftenreihe des Deutschen Sportbundes, Bd. 21. Verlag Karl Hofmann, Schorndorf.Google Scholar
  4. Bjelle, A., M. Hagberg, G. Michaelson, (1987) Work-related shoulder-neck complaints in industry: A pilot study. In: Britisch Journal of Rheumatology, 26/1987, S. 365–369.CrossRefGoogle Scholar
  5. Bjelle, A. (1989) Epidemiology of shoulder problems. In: Bailliere’s Clinical Rheumatology, Vol. 3, No. 3.Google Scholar
  6. Bracks, U., E.V. Salisch, W.-B. Wahl (1987) Soziale Lage und ärztliche Sprechstunde. Deutsche und ausländische Patienten in der ambulanten Versorgung. EB-Verlag Rissen, Hamburg.Google Scholar
  7. Brugger, S., T. Frenzel, P. Helmich (1987) Onkologische Daten aus der Arztpraxis. In: Münchener Medizinische Wochenzeitschrift, 47/1987, S. 867–870.Google Scholar
  8. Cohen, L.A. (1988) Ernährung und Krebs. In: Spektrum der Wissenschaft, 1/1988, S. 108–114.Google Scholar
  9. Dahl, H. (1988) Funktionsdiagnostik von Statik und Motorik der Muskelskelettsysteme. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung von Erkrankungsrisiken im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  10. Decker, J.L. (1983) Glossary subcommittee of the Ara Committee on rheumatologic practice. In: American Rheumatism Association Nomenclature and Classification of Arthritis and Rheumatism, 8/1983, S. 1029–1032.Google Scholar
  11. Elling, A.V. (1989) Arbeit und körperlicher Verschleiß der Bewegungsorgane. Ansätze und Perspektiven zur Prävention. Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Fb 575. Wirtschaftsverlag NW, Bonn.Google Scholar
  12. Engestrom, Y., R. Engestrom (o.J.) Constructing the object in the work activity of primary carehysicians. Unveröffentlichtes Manuskript.Google Scholar
  13. Faller, H. (1990) Subjektive Krankheitstheorie und Krankheitsverarbeitung bei Herzinfarktrehabilitanden. Verlag Peter Lang, Frankfurt/M.Google Scholar
  14. Farber, E. (1988) Cancer development and its natural history. In: Cancer, 8/1988, S. 1876–1879.Google Scholar
  15. Franke, M. (1986) Stand und Perspektiven der Rheurnadiagnostik. Gedanken zum Statusseminar des Bundesministeriums für Forschung und Technologie am 5. und 6.3.1985. In: Der Bundesminister für Forschung und Technologie (BMFT)(Hg.) Rheumaforschung, S. 21–22. Bonn.Google Scholar
  16. Frischbier, H.-J., J. Bahnsen (1989) Die Screening-Mammographie: Ihre Bedeutung für die Senkung der Brustkrebsmortalität und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung. In: Hamburger Ärzteblatt, 4/1989, S. 121–131.Google Scholar
  17. Hestermann, S. (1988) Psychoonkologische Ätiologieforschung in ihrer Bedeutung für die ärztliche Praxis. Psychol. Diplomarbeit, Universität Hamburg.Google Scholar
  18. Junge, B., M. Tiefelsdorf, L. Arab-Kohlmeier (1989) Tabakkonsum in der Bundesrepublik Deutschland. In: Prävention, 2/1989, S. 35–40.Google Scholar
  19. Kalvelage, B. (1990) Kritische Anmerkungen zur Gesundheits-„Vorsorge“, Gesundheitsuntersuchung und Krebsfrüherkennungsuntersuchung mit Haemokkult. In: Hamburger Ärzteblatt, 7/1990, S. 256–261.Google Scholar
  20. Kaimel, W.B. (o.J.) Epidemiologische Merkmale der Koronaren Herzerkrankung. Erkenntnisse aus der Framingham-Studie. In: Astra Chemicals (Hg.) Herz-Kreislauf Information Nr. 13.Google Scholar
  21. Klapp, B.F., B. Dahme (1988) Die koronare Herzkrankheit — Ein ganzheitlicher Prozeß und die notwendige ganzheitliche Betrachtung dieser Krankheit. In: Klapp, B.F., B. Dahme (Hg.) Psychosoziale Kardiologie. Jahrbuch der medizinischen Psychologie 1, S. 3–19. Springer Verlag, Berlin Heidelberg Tokyo New York.Google Scholar
  22. Kleeberg, U.R. (1989a) Vorsorge-Untersuchungen: Lösen Sie das Krebsproblem? In: Hamburger Ärzteblatt, 4/1989, S. 108–109.Google Scholar
  23. Kleeberg, U.R. (1989b) Ernährung und Krebs. In: Hamburger Ärzteblatt, 4/1989, S. 141–145.Google Scholar
  24. Murza, G., U. Laaser, R. Annuss (1988) Cholesterin-Screening im Rahmen präventiver Strategien. In: Sozial- und Präventivmedizin, 2/1988, S. 51–55.Google Scholar
  25. Peter, H.-H. (1986) Perspektiven der Rheumaforschung. In: Der Bundesminister für Forschung und Technologie (BMFT)(Hg.) Rheumaforschung, S. 90–96. Bonn.Google Scholar
  26. Raspe, H.-H. (1988) Frühdiagnostik rheumatischer Erkrankungen. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung von Erkrankungsrisiken im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  27. Raspe, H.-H. (1986) Zur Epidemiologie und Prävention rheumatischer Erkrankungen. In: Krasemann, E.O., U. Laaser, E. Schach (Hg.) Sozialmedizin, Schwerpunkte: Rheuma und Krebs, S. 9–19. Springer Verlag, Berlin Heidelberg Tokyo New York.Google Scholar
  28. Ree, J.W.v. (1984) Effekte eines systematischen Hypertonie-, Erfassungs- und Behandlungsprogramms in der Hausarztpraxis. In: Tewes, U. (Hg.) Angewandte Medizinpsychologie, S. 69–77. Fachbuchh. für Psychologie, Frankfurt/M.Google Scholar
  29. Robra, B.-P. (1989) Krebsgefährdende Stoffe in Umwelt und Beruf und die Möglichkeit ihrer Erfassung durch den niedergelassenen Arzt. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung von Erkrankungsrisiken im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  30. Schrage, R. (1989) Häufigkeit der Krebserkrankungen und Auswirkungen des Krebsfrüher-kennungsprogrammes. In: Hamburger Ärzteblatt, 4/1989, S. 110–117.Google Scholar
  31. Schwarz, R. (1989) Gibt es eine Krebspersönlichkeit? Psychosoziale Faktoren in der Ätiologie von Krebserkrankungen. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung von Erkrankungsrisiken im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  32. Siegrist, J. (1985) Fragebogen zur Schlaf- und Belastungsanamnese bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit bzw. koronaren Risikofaktoren (SBA). Pharma-Schwarz GmbH, Monheim.Google Scholar
  33. Siegrist, J. (1988) Sozioemotionale Belastungen und koronares Risiko. Neue Forschungsergebnisse und ihre praktische Bedeutung. In: Die Internistische Welt, 7–8/1988, S. 200–207.Google Scholar
  34. Siegrist, J. (1989) Zur diagnostischen Erfassung und prognostischen Bedeutung sozioemotio-naler Distresserfahrungen bei kardiovaskulären Risikogruppen. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung von Erkrankungsrisiken im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  35. Weiß, B. (1988) Zur Ätiologie und Pathophysiologie der cardiovaskulären Krankheiten. (Forschungsprojekt „Gezielte Früherkennung im Arzt-Patienten-Gespräch“, Vortrag, Ärztehaus Hamburg).Google Scholar
  36. Zink, A. (1989) Epidemiologie rheumatischer Krankheiten. Forschungsstand und Empfehlungen für Schwerpunkte zukünftiger Forschung. Schriftenreihe des Bundesministers für Forschung und Technologie zum Programm der Bundesregierung „Forschung und Entwicklung im Dienste der Gesundheit“, Bd. 8. Bonn.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • U. Brucks
    • 1
  • W.-B. Wahl
    • 1
  1. 1.Psychologisches Institut IUniversität HamburgDeutschland

Personalised recommendations