Advertisement

Einsatz Geographischer Informationssysteme in den Geowissenschaften

Am Beispiel des GIS-Konzeptes eines Hochschulinstitutes
  • Peter Ludäscher
Conference paper

Zusammenfassung

Ein Geographisches Informationssystem (GIS) ist mehr als eine raum- und sachbezogene Datenbank (Informationssystem im engeren Sinn) oder ein fertig konfektioniertes Softwarepaket (GIS i. e. S.) zur digitalen Erfassung, Verarbeitung, Analyse und Darstellung raumbezogener Daten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aronoff, Stanley (1989) Geographical Information Systems: A Management Perspective. WDL Publications, Ottawa, Canada, 294 S.Google Scholar
  2. Kilchenmann, André (1990) Einführung: Geographische Informationssysteme. In: Geodata Organ der Computer Orientierten Geologischen Gesellschaft, Berlin, Heft 4/1990, S. 22–25Google Scholar
  3. Lenz, Martin und Schwarz-von Raumer, Hans-Georg (1991) OSU MAP-for-the-PC, Ein Low-Cost-GIS für die Ausbildung. (Im vorliegenden Band)Google Scholar
  4. Ludäscher, P. (1989) Ein EDV-Systemkonzept für die Geoinformatikausbildung. In: Karlsruher Geoinformatik Report. Selbstverlag des Instituts für Geographie und Geoökologie II der Universität Karlsruhe (TH), Karlsruhe, Jg. 4, Heft 1/1989, S. 2–5Google Scholar
  5. Ludäscher, P. (1990a) Geographische Informationssysteme, Auswahl und Bewertungsmöglichkeiten. In: Karlsruher Geoinformatik Report. Selbstverlag des Instituts für Geographie und Geoökologie II der Universität Karlsruhe (TH), Karlsruhe, Jg. 4, Heft 2/1990, S 2–4Google Scholar
  6. Ludäscher, P. (1990b) Geographisches Informationssystem und Computerkartographie. In: F. Faulbaum, R.Haux und K.-H. Jöckei (Hrsg.) Softstat ’89 Fortschritte der Statistik-Software 2. Gustav Fischer, Stuttgart S. 359–364Google Scholar
  7. Ludäscher, P. (1990c) Möglichkeiten, Grenzen und Probleme der Implementierung von Geographischen Informationssystemen auf Personal Computern. In: Arno Semmel (Hrsg.) 47. Deutscher Geographentag Saarbrücken — Verhandlungsband (1990/91) Franz Steiner, Wiesbaden S. 164–167Google Scholar
  8. Tomlin, C. Dana (1990) Geographic Information Systems and Cartographic Modeling. Prentice Hall, Englewood Cliffs, N.J. 07632, 249 S.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Peter Ludäscher
    • 1
  1. 1.Institut für Geographie und Geoökologie der Universität Karlsruhe (TH)Karlsruhe 1Deutschland

Personalised recommendations