Advertisement

Vom Landschaftsplan zum Umweltkataster mit Hilfe eines geographischen Informationssystems

  • Christian Küpfer
Conference paper

Zusammenfassung

Im Landschaftsplanungsbüro ÖKOplan beschäftigen wir uns mit der Analyse und der Diagnose von Landschaftsfunktionen, d.h. wir erfassen und bewerten Landschaft bezüglich ihrer Funktionen Gewässerdargebot, klimatische Regeneration, land- und forstwirtschaftliche Nutzung, Arten- und Biotopschutz sowie Landschaftsbild und Erholung. Sind die Landschaftsfunktionen in dieser Form aufgearbeitet, wird durch Überlagerung mit Lärm- und Schadstoffbelastungen sowie Zerschneidungseffekten durch Straßen usw. der Grad der Beeinträchtigung dieser Funktionen durch den Menschen festgelegt. Die Komplexität dieser Zusammenhänge ist natürlich nur von einem Team von Fachleuten erfaßbar und in eine sinnvolle Maßnahmenplanung umsetzbar. Diese Vorgehensweise, die Ihnen nachfolgend erläutert werden, ist für die verschiedenen Ebenen der Planung von Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. AULIG, P., R. BACHFISCHER, J. DAVID, H. KIEMSTEDT, (1977): Wissenschaftliches Gutachten zu ökologischen Planungsgrundlagen im Verdichtungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach. Lehrst. f.Raumf., Raumordnung und Landespl., TU München.Google Scholar
  2. BIERHALS, E. (1980): Ökologische Raumgliederungen für die Landschaftsplanung. In: BUCHWALD/ENGELHARD (Hrsg.): Handbuch für Planung, Gestaltung und Schutz der Umwelt. 3.: Die Bewertung und Planung der Umwelt.Google Scholar
  3. MINISTERIUM FÜR ERNÄHRUNG, LANDWIRTSCHAFT UND FORSTEN (Hrsg., 1984): Materialien zur LandschaftsplanungGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Christian Küpfer
    • 1
  1. 1.ÖKOplan GmbHSindelfingen-BerlinDeutschland

Personalised recommendations