Advertisement

Wirbelsäulen-/Rückenmarksverletzungen durch Flugzeugschleudersitze und Fallschirmöffnungsschock

  • F. Unterharnscheidt
Part of the Spezielle pathologische Anatomie book series (SPEZIELLE, volume 13 / 7)

Zusammenfassung

Moderne Militärjets sind mit Rettungssystemen ausgestattet, die es den Besatzungsmitgliedern, dem Flugzeugführer und Kampfbeobachter erlauben, sich mit Schleudersitzen zu retten. Seit der Einführung dieser Schleudersitzvorrichtungen in subsonischen und supersonischen Militärjets seit dem 2. Weltkrieg sind Wirbelsäulen- und Rückenmarksschäden als Folge einer Ejektion von Besatzungsmitgliedern beschrieben worden. Der Pilot löst einen kontrollierten Katapult des Sitzes aus, der ihn mit seinem Sitz aus dem Bereich des Flugzeuges katapultiert, so daß er der Gefahr einer mechanischen Verletzung durch Flugzeugteile, besonders des Leitwerkes, entgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • F. Unterharnscheidt
    • 1
  1. 1.Neuroscience, Inc.New OrleansUSA

Personalised recommendations