Lebenslagen von Frauen, Risikofaktoren und subjektive Morbidität

  • U. Maschewsky-Schneider

Zusammenfassung

Ergebnisse aus epidemiologischer Forschung, die sich auf Fragestellungen beziehen, die besonders Frauen betreffen, sind partiell auf den letzten Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention präsentiert worden; epidemiologische oder sozialmedizinische Forschung aus einer frauenspezifischen Sichtweise dagegen bislang gar nicht. Selbst bei thematischen Fragestellungen, die vornehmlich Frauen betreffen, mußten gelegentlich Wissenschaftlerinnen aus dem Ausland v.a. aus den USA geladen werden. Es sei hier an den Vortrag von Frau Eaker zu „Coronary Heart Disease in Women“ (1987) erinnert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Eaker, Elaine D., Th. Thorn, W.P. Castelli (1988): Coronary Heart Disease in Women. In: Sozial- und Präventionsmedizin, 1/1988, S.10–16.Google Scholar
  2. Greiser, E., K.-H. Jöckei, K. Giersiepen, U. Maschewsky-Schneider, M. Zachcial (1989): Cardiovascular Disease Risk Factors, CHD Morbidity and Mortality in the Federal Republic of Germany. In: International Journal of Epidemiology, 18,3 (Suppl.1), S.118–123.Google Scholar
  3. Härtel, U. (1988): Die unterschiedliche Sterblichkeit von Männern und Frauen, mit Beispielen aus der Bundesrepublik Deutschland. In: Sozial- und Präventivmedizin, 3/1988, S. 135–139.Google Scholar
  4. Maschewsky-Schneider, U., E. Greiser, U. Helmert (1988): Sind Frauen gesünder als Männer? In: Sozial- und Präventivmedizin, 3/1988, S.173–180.Google Scholar
  5. Rodenstein, M. (1982): Thesen zur somatischen Kultur von Frauen. In: Heckmann, F., P. Winter (Hrsg.): 21. Deutscher Soziologentag. Beiträge der Sektions- und ad-hoc Gruppen.Google Scholar
  6. Schneider, U. (Hrsg.) (1981): Was macht Frauen krank? Campus Verlag, Frankfurt New York.Google Scholar
  7. Vogt, I., (1985): Weibliche Leiden — Männliche Lösungen. Zur Medikalisierung von Frauenproblemen. In: Franke, A. u. I. Jost (Hrsg.): Das Gleiche ist nicht dasselbe, Forum für Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, Bd. 10, S. 32–47. Tübingen.Google Scholar
  8. v. Zerssen, D. (1981): Körperliche und Allgemeinbeschwerden als Ausdruck seelischer Gestörtheit. In: Therapiewoche, 31, S. 865–876.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • U. Maschewsky-Schneider
    • 1
  1. 1.Bremer Institut für Präventionsforschung und SozialmedizinBremenDeutschland

Personalised recommendations