Advertisement

Anti-HCV und Hepatitis bei Patienten mit Blutgerinnungsstörungen

  • W. Mondorf
  • P. Kühnl
  • S. Seidl
  • H. W. Doerr
  • E. Aygören
  • I. Scharrer
Conference paper

Zusammenfassung

Bisher wurden 100 Patienten mit unterschiedlich ausgeprägten Gerinnungsstörungen auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen Hepatitis C (Anti-HCV ELISA von Ortho Diagnostica) untersucht. Da anzunehmen ist, daß nicht die Gerinnungsstörung an sich, sondern deren Behandlung mit Plasmakonzentraten als Ursache der HCV-Übertragung anzusehen ist, fanden nur Patienten, die zuvor mindestens einmalig mit Plasmakonzentraten behandelt wurden, Einlaß in die nachfolgende Untersuchung. Ferner gingen wir der Frage nach, ob die Häufigkeit der Behandlungen mit Plasmakonzentraten mit der Prävalenz von Anti-HCV korreliert. Dazu unterteilten wir die Gesamtzahl der Patienten in drei Gruppen: Patienten, die bisher an 1–10 Tagen, an 10–100 Tagen und an über 100 Tagen mit Plasmakonzentraten behandelt wurden. Wir verglichen diese Befunde mit den derzeitigen Transaminasen und Hepatitis B- (Anti-HBs und Anti-HBc) sowie HIV-Antikörpern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Berntorp E, Nilsson IM, Ljung R, Widell A (1990) Hepatitis C virus transmission by monoclonal purified factor VIII concentrate. Lancet 335:1531–1532PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Esteban JI, Gonzales A, Hernandez JM, Viladomiu L, Sanchez C, Lopez-Talavera JC, Lucea D, Martin-Vega C, Vidal X, Esteban R, Guardia J (1990) Evaluation of Antibodies to Hepatitis C virus in a study of transfusion-associated Hepatitis. N Engl J Med 323:1107–1112PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Makris M, Preston FE, Triger DR, Underwood JCE, Choo QL, Kuo G, Houghton M (1990) Hepatitis C antibody and chronic liver disease in haemophilia. Lancet 335:1117–1119PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Mannucci PM, Zanetti AR, Colombo M, Chistolinin A, De Biasi R, Musso R, Tamponi G (1990) Antibody to Hepatitis C virus after a vapour-heated factor VIII concentrate. Thromb Haemostas 64 (2): 232–234Google Scholar
  5. 5.
    Van de Poel CL, Reesink HW, Schaasberg W, Leentvaar-Kuypers, Bakker E, Exel-Oehlers PJ, Lelie PN (1990) Infectivity of blood seropositive for hepatitis C virus antibodies. Lancet 335:558–560PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • W. Mondorf
    • 1
  • P. Kühnl
    • 1
  • S. Seidl
    • 1
  • H. W. Doerr
    • 1
  • E. Aygören
    • 1
  • I. Scharrer
    • 1
  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations