Advertisement

Der Fuss pp 19-40 | Cite as

Untersuchung einzelner Systeme

  • Ian J. Alexander

Zusammenfassung

Die Unversehrtheit der schützenden Barriere, wie sie die Haut des Fußes darstellt, ist wesentlich, um ihre tragende Funktion aufrechtzuerhalten. Die Kallusbildung in den Bereichen, die hohen vertikalen und Scherkräften ausgesetzt sind, schützt gegen Blasen und Ulzera. Dieser Prozeß kann jedoch auch selbst Symptome hervorrufen, indem er z. B. Patienten mit peripheren Neuropathien für tiefe Infektionen anfällig macht. Auch viral verursachte Verrucae plantares bilden Kalluse, die teilweise nur schwierig von durch Reibung verursachten Kallusen zu unterscheiden sind (s. Tabelle 1). Weiterhin müssen alle Bereiche von Unregelmäßigkeiten der Epidermis, seien sie Symptome einer Systemerkrankung wie Psoriasis oder Lokalprobleme wie Fußpilz, beschrieben werden. Anschwellungen, Erytheme und erhöhte Hauttemperatur können Anzeichen von Zellgewebeentzündungen, Arthritis oder, im Zusammenhang mit Diabetes mellitus, einem neuropathisehen Gelenk sein. Trophische Hautveränderungen werden durch eine signifikante Beeinträchtigung des peripheren Gefäßsystems oder durch eine systemische Dystrophie verursacht. Pigmentierungen unter den Malleoli treten häufig bei Störungen des venösen Systems auf, während dünne haarlose Haut mit lagebedingtem Rubor auf schlechten Zufluß von sauerstoffreichem Blut schließen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Ian J. Alexander
    • 1
  1. 1.Crystal ClinicOrthopaedic Surgeons, Inc.AkronUSA

Personalised recommendations