Advertisement

Paranasal Sinuses: Anatomical Considerations

Conference paper

Abstract

In a short overview of the paranasal sinuses it is only possible to point out some anatomical facts and their clinical importance. (For further details see Lang and Oehmann 1976; Lang and Schlehahn 1978; Lang and Haas 1979; Lang and Schäfer 1979; Lang and Papke 1980, 1984; Lang et al. 1979; Lang 1985 a, b, 1988 a, b; Lang 1989).

Keywords

Paranasal Sinus Maxillary Sinus Lamina Cribrosa Anatomical Consideration Anterior Cranial Fossa 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Bonnsdorff P von (1925) Untersuchungen über Maßverhältnisse des Oberkiefers mit spezieller Berücksichtigung der Lagebeziehungen zwischen den Zahnwurzeln und der Kieferhöhle. Akad Abh HelsingforsGoogle Scholar
  2. Bressel S (1989) Klinisch-anatomische Befunde zur Nase und den Nasennebenhöhlen unter besonderer Berücksichtigung des Os ethmoidale. Inaug Diss WürzburgGoogle Scholar
  3. Broman I (1911) Die knorpeligen Nasenwände. In: Normale und abnormale Entwicklung des Menschen. Bergmann, WiesbadenGoogle Scholar
  4. Finby N, Kraft E (1972) The aging skull: comparative roentgen study 25 to 34 year interval. Clin Radiol 23: 410–414PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Haas A (1989) Erweiterte Daten zur topographischen Anatomie von Lamina cribrosa, Sinus frontalis und Labyrinthus ethmoidalis. Inaug Diss WürzburgGoogle Scholar
  6. Haas RJ (1980) Neue Befunde zur Bodenregion der Fossa cranialis anterior. Inaug Diss WürzburgGoogle Scholar
  7. Harrison DFN (1961) Oro-antral fistulae. Br J Clin Pract 15: 169–174PubMedGoogle Scholar
  8. Hertwig O (1907) Handbuch der vergleichenden und experimentellen Entwicklungslehre des Menschen und der Wirbeltiere 3. Aufl. Fischer, JenaGoogle Scholar
  9. Koch J (1930) Die normale und pathologische Pneumatisation der Stirnhöhlen. Ref Zentralbl Hals Heilkd 15: 620Google Scholar
  10. Kollmann J (1907) Handatlas der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Fischer, JenaGoogle Scholar
  11. Lang J (1983) Clinical anatomy of the head. Neurocranium — orbit — craniocervical regions. Translated by Wilson RR, Winstanley DP. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  12. Lang J (1985a) Hypophyseal region anatomy of the operative approaches. Neurosurg Rev 8: 93–124PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. Lang J (1985b) Praktische Anatomie: Ein Lehr- u. Hilfsbuch der anatomischen Grundlagen ärztlichen Handelns. Begr. von T. von Lanz, W. Wachsmuth. Fortgef. u. hrsg. von J. Lang, W Wachsmuth. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  14. Lang J (1987) Fossa cranialis anterior, mediale Bodenregion. Roundtable-Konferenz: das frontobasale Trauma — Diagnostik und Behandlungsabiauf. In: Schuchardt K, Schwenzer N (Hrsg) Fortschritte der Kiefer- und Gesichts-Chirurgie, Bd. XXXII: Bildgebende Untersuchungsverfahren in der Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgie. Thieme, Stuttgart, S 210–218Google Scholar
  15. Lang J ( 1988 a) Klinische Anatomie der Nase, Nasenhöhle und Nebenhöhlen. Grundlagen für Diagnostik und Operation. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  16. Lang J (1989) Clinical Anatomy of the Nose, Nasal Cavity and Paranasal Sinuses. Thieme, Stuttgart; Thieme Medical Publishers, Inc New YorkGoogle Scholar
  17. Lang J (1988 b) Über die Cellulae ethmoidales posteriores und ihre Beziehungen zum Canalis opticus. HNO 36:5–32Google Scholar
  18. Lang J, Haas A (1990) Über die Sagittalausdehnung des Sinus frontalis, dessen Wanddicke, Abstände zur Lamina cribrosa, die Tiefe der sogenannten Olfactorius-Rinne und die Canales ethmoidales. Gegenbaurs Morph Jb 134: 459–469Google Scholar
  19. Lang J, Haas R (1979) Neue Befunde zur Bodenregion der Fossa cranialis anterior. Verh Anat Ges 73: 77–86Google Scholar
  20. Lang J, Oehmann G (1976) Formentwicklung des Canalis opticus, seine Maße und Einstellung zu den Schädelebenen. Verh Anat Ges 70: 567–574PubMedGoogle Scholar
  21. Lang J, Papke J (1980) Über anatomische Grundlagen der blow out-fractures der Orbita. Second workshop of the Anatomische Gesellschaft Würzburg, 8–10 Oct. 1980Google Scholar
  22. Lang J, Papke J (1984) Über die klinische Anatomie des Paries inferior orbitae und dessen Nachbarstrukturen. Gegenbaurs Morphol Jahrb 130: 1–47PubMedGoogle Scholar
  23. Lang J, Schäfer K (1979) Arteriae ethmoidales: Ursprung, Verlauf, Versorgungsgebiete und Anastomosen. Acta Anat 104: 183–197Google Scholar
  24. Lang J, Schlehahn F (1978) Foramina ethmoidalia und Canales ethmoidales. Verh Anat Ges 72: 433–435PubMedGoogle Scholar
  25. Lang J, Schlehahn F, Schäfer K (1979) Über den Inhalt der Canales ethmoidales. Verh Anat Ges 73: 87–94Google Scholar
  26. Lang J, Väth H (1989) Über die Abstände zwischen dem Ductus nasolacrimalis und dem Canalis palatinus major an der seitlichen Nasenwand sowie Distanzen zwischen Ostium pharyngeum tubae auditivae und Canalis palatinus major sowie Oberseite des Palatum molle. Anat Anz 168: 315–320PubMedGoogle Scholar
  27. Lang W (1889) Injuries and diseases of the orbit. I. Traumatic enophthalmos with retention of perfect acuity of vision. Trans Ophthalmol Soc UK 9: 41–45Google Scholar
  28. Menger W, Kocoglu V (1969) Paranasale Sinusitiden im Säuglings- und Kindesalter und ihre Beziehung zu den Bronchitiden. Med Welt 31: 1686–1693PubMedGoogle Scholar
  29. Onodi A (1911) Die Nebenhöhlen der Nase beim Kinde: 102 Präparate in natürlicher Größe nach pathologischen Aufnahmen dargestellt. Kabitzsch, WürzburgGoogle Scholar
  30. Stern L (1939) Röntgenologische Betrachtung der Entwicklung und Ausdehnung der Nasennebenhöhlen. HNO 30: 169–199Google Scholar
  31. Van Gilse PHG (1926) Über die Entwicklung der Keilbeinhöhle des Menschen. Beitrag zur Kenntnis der Pneumatisierung des Schädels von der Nase aus. Z Hals Nasen Ohrenheilkd 16: 202–298Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • J. Lang
    • 1
  1. 1.WürzburgGermany

Personalised recommendations