Gefahren und Komplikationen des Fixateur externe

  • W. Fleischmann
  • L. Kinzl
Conference paper

Zusammenfassung

Die Indikationsbreite für Fixateur-externe-Osteo-synthesen hat sich während der vergangenen Jahre fortwährend ausgeweitet, da die für den Geübten einfach und wenig zeitaufwendig zu implantierenden Montagen frakturfern angreifen und gleichzeitig ein hohes Maß an interfragmentärer Stabilität gewährleisten

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ackroyd CE, O’Connor BT, De Bruyn PF (1983) The severely injured limb. Churchill Livingstone, Edinburgh London Melbourne New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    Hierholzer G, Allgöwer M, Rüedi Th (1985) Fixateur-externe-Osteosynthese. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Uhthoff HK (1982) Current concepts of external fixation of fractures. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Weber BG, Magerl F (1985) Fixateur externe. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1991

Authors and Affiliations

  • W. Fleischmann
    • 1
  • L. Kinzl
    • 2
  1. 1.Unfallchirurgische KlinikStädtische Kliniken KasselKasselBundesrepublik Deutschland
  2. 2.Abt. für Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und WiederherstellungschirurgieChirurgische Universitätsklinik und PoliklinikUlmBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations