Physiologische Besonderheiten der Atmung im Alter

  • P. Kohler
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 217)

Zusammenfassung

Der prozentuale Anteil älterer Patienten an der Gesamtbevölkerung steigt in den letzten Jahren. Nur durch das Alter bedingte Einschränkungen von Indikationen zu schweren Operationen sind nicht mehr gegeben. Somit werden Anästhesie und Intensivmedizin in zunehmenden Maße mit dem Problem konfrontiert, betagte Menschen nach schweren Eingriffen oder schweren Erkrankungen zu physiologischen Verhältnissen zurückzuführen. Die Funktionen der lebenswichtigen Organsysteme sind bei diesen Patienten wegen pathologisch-anatomischer Veränderungen häufig eingeschränkt. Auch die Lunge unterliegt einem Alterungsprozeß. Somit kommt es zu Veränderungen pulmonaler Teilfunktionen, was unter anderem Respiratortherapie und Entwöhnung von der maschinellen Beatmung erschwert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ackern K van (1987) Gestörte Lungenfunktion unter Narkosebeatmung. In: Lawin P (Hrsg) Aktuelle Aspekte und Trends der respiratorischen Therapie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 1–15CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Burr LM, Phillips KM, Hurst DN (1985) Lung function in the elderly. Thorax 40/1:54–59PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Finsterer U (1983) Lungenfunktion unter Narkose. Anästh Intensivmed 24:227–287Google Scholar
  4. 4.
    Fowler RW (1985) Ageing and lung function. Age Ageing 14/4:209–215PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Levitzky MG (1984) Effects of aging on the respiratory system. Physiologist 27/2:102–107PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Masoro EJ (ed) (1980) CRC handbook of physiology in aging. CRC, Boca Raton/FL, pp 197–227Google Scholar
  7. 7.
    Mittmann C, Edelmann NH, Norris AH, Shock NW (1965) Relationship between chest wall and pulmonary compliance and age. J Appl Physiol 20:1211–1216Google Scholar
  8. 8.
    Muiesan G, Sorbini CA, Grassi V (1971) Respiratory function in the aged. Bull Physiopathol Respir 7:973–1009Google Scholar
  9. 9.
    Neuhof H, Seeger W (1986) Arachidonsäuremetabolismus: Klinische Aspekte in bezug auf die Intensivmedizin. In: Peter K, Lawin P, Jensen U (Hrsg) Aktuelle Aspekte in der Intensivmedizin, Bd 54. Thieme, Stuttgart New York, S 22–31Google Scholar
  10. 10.
    Rahn H, Otis AB, Chadwick LF, Fenn OW (1946) The pressure-volume diagram of the thorax and lung. Am J Physiol 146:161–178PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Sorbini CA, Grassi V et al. (1968) Arterial oxygen tension in relation to age in healthy subjects. Respiration 25:3PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Turner JM, Mead J, Wohl ME (1968) Elasticity of human lungs in relation to age. J Appl Physiol 25:664–671PubMedGoogle Scholar
  13. 13.
    Ulmer WT (1984) Lunge und Alter. Internist 25:456–462PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Unertl K, Ruckdeschel G, Lechner S et al. (1984) Nosokomiale postoperative und posttraumatische Pneumonien. In: Lode H et al. (Hrsg) Aktuelle Aspekte der bakteriellen und nichtbakteriellen Pneumonien. Thieme, Stuttgart New York, S 127–136Google Scholar
  15. 15.
    Whaba WM (1983) Influence of aging on lung function - clinical significance of changes from age twenty. Anesth Analg 62:764–776Google Scholar
  16. 16.
    Wießmann KJ, Dahloff K, Schultek T, Mansky T (1987) Zur Therapie pneumologischer Erkrankungen im Alter. Z Gerontol 20:17–22PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • P. Kohler

There are no affiliations available

Personalised recommendations