Advertisement

Spezielle Indikationen

  • Urs Heim
  • Karl M. Pfeiffer

Zusammenfassung

Neben den klassischen und den selteneren Lokalisationen für die Anwendung der kleinen Implantate gibt es 2 spezielle Indikationsgebiete, auf welche in diesem Rahmen hingewiesen werden muß, nämlich die Osteosynthese beim Kind und die Rheumachirurgie, welche in letzter Zeit zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Schärli AF (1980) Osteosynthese kindlicher Hand- und Fußfrakturen nach dem Zuggurtungsprinzip. Unfallchirurgie 6:24–27PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Stauffer UG (1978) Indications for operative treatment of fractures in childhood. Prog Pediatr Surg 12:187–208PubMedGoogle Scholar
  3. Weber BG, Süssenbach F (1970) Epiphysenfugenverletzungen am distalen Unterschenkel. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  4. Weber BG, Brunner C, Freuler F (1978) Die Frakturbehandlung bei Kindern und Jugendlichen. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  5. Weber BG, Brunner C, Freuler F (1980) Treatment of fractures in children and adolescents. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Urs Heim
    • 1
  • Karl M. Pfeiffer
    • 2
  1. 1.Gümligen-BernSchweiz
  2. 2.Chirurgisches DepartmentKantonsspital BaselBaselSchweiz

Personalised recommendations