Methoden klinischer Ethik

  • James F. Drane

Zusammenfassung

In der medizinischen Ethik geht es um Entscheidungen, die allemal schwierig sind. Die existentialistischen Philosophen haben uns auf die Schwierigkeit aufmerksam gemacht, die mit dem Akt der Entscheidung an sich verbunden ist in Anbetracht der Wirkung, die Entscheidungen auf die Konstituierung des Selbst haben. Ärzte und Ethikexperten sind sich dieser Schwierigkeit bewußt; zumindest in dem Sinne, daß jede echte Entscheidung einen dazu zwingt, auf wichtige Möglichkeiten zu verzichten und sich und seine „Ressourcen“ dann voll für eine bestimmte Option einzusetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brody H (1981) Ethical decisions in medicine, 2nd edn. Little, Brown, BostonGoogle Scholar
  2. Drane J (1988) Ethical workup guides clinical decision making. Health Progress (Manuskript)Google Scholar
  3. Hobbes T (1965) Leviathan. In: Malesworth W (ed) The english works of Thomas Hobbes, vol II, III. Bohn London, pp 144–145Google Scholar
  4. Jonsen AR, Toulmin SE (1988) The abuse of casuistry. Univ of California Press, BerkeleyGoogle Scholar
  5. Jonsen A, Siegler M, Winslade W (1982) Clinical ethics. MacMillan, New YorkGoogle Scholar
  6. Mainetti JA (1988) Protocolo de Bochum para la práctica ético-médica. Medizinethische Materialien, Nr 2 b. BochumGoogle Scholar
  7. Mill JS (1968) Gesammelte Werke, Bd 1. Scientia, Aalen, S 145–146Google Scholar
  8. Pellegrino E, Thomasma D (1981) A philosophical basis of medical ethics. Oxford Univ Press, New YorkGoogle Scholar
  9. Sass HM, Viefhues H (1989) Bochumer Arbeitsbogen zur medizinethischen Praxis. In: Sass HM (Hrsg) Medizin und Ethik. Reclam, Stuttgart, S 371–375Google Scholar
  10. Siegler M (1982) Decision-making strategy for clinical-ethical problems in medicine. Arch Intern Med 142:2178–2179PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. Thomas von Aquin, Summa Theologica, Frage 18, Artikel 3.Google Scholar
  12. Thomasma D (1978) Training in medical ethics: an ethical workup. Form Med (hier die überarbeitete Fassung, die Thomasma an der Loyola Stritch School of Medicine verwenden; Manuskript)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • James F. Drane
    • 1
  1. 1.Edinboro University PennsylvaniaEdinboroUSA

Personalised recommendations