Advertisement

Einleitung

  • Wolfgang Hübner
Part of the Beiträge zur Graphischen Datenverarbeitung book series (GRAPHISCHEN)

Zusammenfassung

Die Qualität der Benutzerschnittstelle ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Akzeptanz interaktiver Computersysteme. Zur verbesserten Gestaltung der Mensch- Rechner-Kommunikation und wegen der Visualisierungsanforderungen der meisten Anwendungen werden in zunehmendem Maße graphische Interaktionstechniken eingesetzt. Die Benutzerunterstützung wird durch den Einsatz graphischer, direkt-manipulativer und fensterbasierter Interaktionsformen intensiviert. Der Aufwand für den Entwurf und die Realisierung graphischer Benutzerschnittstellen ist aufgrund der Komplexität graphischer Darstellungen und Interaktionstechniken jedoch sehr hoch. Daher muß die Entwicklung graphischer Dialoge durch geeignete Interaktionsmodelle, hieraus resultierenden Dialogspezifikationsmitteln und Realisierungswerkzeugen unterstützt werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Hübner
    • 1
  1. 1.ZGDV, Zentrum für Graphische Datenverarbeitung e.V.DarmstadtGermany

Personalised recommendations