Hygieneaspekte

  • Alfons Grabosch
  • Michael Günnewig

Zusammenfassung

Die Haupttodesursache des Brandverletzten sind heute die systemische Infektion und Komplikationen bei einer Sepsis. Der Brandverletzte weist einerseits eine u. U. riesige Wundfläche in Form der verbrannten Haut auf. An der anderen Seite ist er in seiner Fähigkeit, sich mit Infektionserregern auseinanderzusetzen, im Rahmen der Verbrennungskrankheit deutlich eingeschränkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Alfons Grabosch
    • 1
  • Michael Günnewig
    • 2
    • 3
  1. 1.Abteilung für Plastische ChirurgieZentrum für Brandverletzte, Krankenhaus „Am Urban“Germany
  2. 2.Intensivstation für SchwerbrandverletzteMedizinischen Hochschule Hannover im Krankenhaus OststadtHannover 51Germany
  3. 3.Klinik für Plastische Hand- und WiederherstellungschirurgieMedizinischen Hochschule Hannover im Krankenhaus OststadtHannover 51Germany

Personalised recommendations