Advertisement

„High-dose-rate“-Afterloadingtherapie des lokalisierten Prostatakarzinoms mit Iridium 192

  • J. U. Schwarzer
  • R. Hofmann
  • J. Braun
  • P. Kneschaurek
  • P. Lukas
  • R. Stephan
Conference paper

Zusammenfassung

Beim lokalisierten Prostatakarzinom ist die radikale Prostatektomie Therapie der Wahl. Trotzdem gibt es Patienten, denen dieser Eingriff nicht zuzumuten ist. In diesem Fall kann die Indikation zu einer Strahlentherapie bestehen. Gegenüber der früher angewandten perkutanen Hochvolt-Therapie bietet die Brachytherapie deutliche Vorteile. Das von uns angewandte Afterloadingver- fahren mit Iridium 192 in der „High-dose-rate“-Technik wird vorgestellt und diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • J. U. Schwarzer
    • 1
  • R. Hofmann
    • 1
  • J. Braun
    • 1
  • P. Kneschaurek
    • 2
  • P. Lukas
    • 2
  • R. Stephan
    • 2
  1. 1.Urologische Klinik und PoliklinikTechnische Universität München, Klinikum rechts der IsarMünchen 80Deutschland
  2. 2.Institut und Poliklinik für Strahlentherapie und radiologische OnkologieTechnische Universität München, Klinikum rechts der IsarMünchen 80Deutschland

Personalised recommendations