Modell einer computerunterstützten Datenverarbeitung für die Geburtshilfe

  • K. Heim
  • W. Heis
Conference paper

Zusammenfassung

In allen Bereichen der Medizin nehmen die Anforderungen an die Dokumentation zu. In den letzten Jahren wurden durch die Entwicklung einfacher, leistungsfähiger und billiger elektronischer Datenverarbeitungssysteme jedoch neue Hilfsmittel geschaffen. Gerade geburtshilfliche Daten eignen sich gut für eine standardisierte rechnerunterstützte Aufbereitung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • K. Heim
    • 1
  • W. Heis
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik für FrauenheilkundeInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations