Die Gesprächsgruppe „Unerfüllter Kinderwunsch“ — ein einfaches psychosomatisches Mittel in der Sterilitätstherapie

  • H. Kentenich
  • G. Stief
  • A. Blankau
  • H. Schmiady
Conference paper

Zusammenfassung

Für alle Paare in Sterilitätsbehandlung haben wir seit 1987 eine Gesprächsgruppe eingerichtet, die sich einmal im Monat trifft. An den etwa 60–90 Minuten dauernden Sitzungen nehmen zwischen 4–15 Patientinnen oder Paare teil. Die Leitung der Gruppe liegt bei einem Arzt mit psychosomatischer Grundkompetenz. Eine besondere Empfehlung zur Teilnahme geht an Paare mit invasiven Therapiemaßnahmen (Insemination, GIFT, IVF), an Paare mit idiopathischer Sterilität, sowie an Paare mit „überwertigem Kinderwunsch”.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • H. Kentenich
    • 1
  • G. Stief
    • 1
  • A. Blankau
    • 1
  • H. Schmiady
    • 1
  1. 1.Standort Charlottenburg, Frauen- und PoliklinikUniversitätsklinikum Rudolf VirchowBerlinDeutschland

Personalised recommendations