Schwangerschaftsverlauf nach GnRH-Agonist/HMG-Stimulation

  • M. Luckhardt
  • Ch. Lindner
  • A. Kleinkauf-Houcken
  • W. Braendle
  • G. Bettendorf
Conference paper

Zusammenfassung

Die ovarielle Stimulation mit humanem, menopausalem Gonadotropin unter der hypophysären Suppression mit GnRH-Agonisten hat sich als neues Konzept in der Sterilitätsbehandlung etabliert. Es sollen die Schwangerschaftsverläufe von 134 Schwangerschaften einer kombinierten Applikation von GnRH-Agonisten/ HMG-Behandlung (Buserelin intranasal, Triptorelin i.m. und Leuprorelin subkutan) einem Kollektiv von 56 Schwangerschaften mit alleiniger HMG-Behandlung gegenüber gestellt werden. Es wurden alle Methoden der in vivo, in-vitro-Fertilisation und des intratubaren Gametentransfers zusammengefaßt.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • M. Luckhardt
    • 1
  • Ch. Lindner
    • 1
  • A. Kleinkauf-Houcken
    • 1
  • W. Braendle
    • 1
  • G. Bettendorf
    • 1
  1. 1.Abteilung für klinische und experimentelle EndokrinologieUniversitätsfrauenklinik Hamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations