Die hochgereinigte Kultur luteinisierter humaner Granulosazellen — Ein Modell zum Studium zellulärer Synthesewege

  • M. W. Beckmann
  • L. Seung
  • W. Würfel
  • J. R. Schreiber
Conference paper

Zusammenfassung

Die experimentellen Untersuchungen von intra- und extrazellulären Synthesewegen und -mechanismen im Ovar waren bislang im wesentlichen auf Versuche am Tier angewiesen. Das Modell der humanen Granulosazellkultur erlaubt es, derartige Untersuchungen auf humanes Gewebe zu übertragen. Durch moderne sterilitäts-medizinische Verfahren (z.B. IVF; GIFT) fallen luteinisierte humane Granulosazellen an, für die wir ein Kultuverfahren beschreiben, das als nachteilig angesehene zelluläre Kontaminationen (Erythrozyten, Monozyten, Gewebsmakrophagen, polynukleäre Leukozyten einschließlich ihrer Stoffwechselprodukte) eliminiert. Die Punktate (per Ultraschall) wurden nach Auffinden der Oozyten zentrifugiert, die oberste Zellschicht abgetragen und in DMEM® resuspendiert. Die Zellsuspension wurde mit einem 6,4%-Ficoll-Dichte-Gradienten zentrifugiert, wobei mononukleären Zellen — einschließlich der Granulosazellen — von Erythrozyten, polynukleäre Zellen und sonstigem Gewebe isoliert wurden (Golos et al. 1985). Die Färbung der mononukleären Zellfraktion nach Wright sowie mit Anti Leu-M5 (CD11c) zeigte eine Kontamination mit Monozyten/ Makrophagen von 6% und polynukleären Leukozyten von 2% (Abb. 1A).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Golos TG, Soto EA, Tureck RW, Strauss JF III (1985) Human chorionic gonadotropin and 8-bromo-adenosine 3′, 5′-monophosphate stimulate [125I]low density lipoprotein uptake and metabolism by luteinized human granulosa cells in culture. J Clin Endocrinol Metab 61:633–638PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Fischer DG, Koren HS (1981) Isolation of human monocytes. In: Adams DO, Edelson PJ, Koren HS (eds) Methods for Studying Mononuclear Phagocytes. Academic Press, New York, pp 43–48Google Scholar
  3. Beckmann MW, Olson LM, Schreiber JR (1990) Apolipoprotein E (Apo E) synthesis by cultured human ovarian granulosa cells (GC): transcriptional regulation by hCG and cholesterol. J Steroid Biochem 36:50S-134Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • M. W. Beckmann
    • 1
    • 2
  • L. Seung
    • 2
  • W. Würfel
    • 2
  • J. R. Schreiber
    • 2
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik IIIFreiburgDeutschland
  2. 2.Department of Obstetrics and GynecologyUniversity of ChicagoUSA

Personalised recommendations