Advertisement

Erste Ergebnisse der systemischen Anwendung von Sulproston in der Therapie der Extrauteringravidität

  • B. Schüßler
  • R. Wiedemann
  • M. Korell
  • T. Strowitzki
  • H. Hepp
Conference paper

Zusammenfassung

Neben den Standardverfahren der Salpingektomie oder tubenerhaltenden Operation per laparotomiam zur Therapie der Extrauteringravidität etablieren sich in letzter Zeit zwei konkurrierende Verfahren:
  1. 1.

    endoskopische Operation,

     
  2. 2.

    endoskopische Applikation von PGF2a in die Tubargravidität [1].

     

Literatur

  1. 1.
    Husslein P, Egarter C (1988) Erfolgreiche Behandlung einer Eileiterschwangerschaft durch lokale und systemische Prostaglandin-Applikation. Wien Klin Wochenschr 100(5): 157Google Scholar
  2. 2.
    Wiedemann R, Strowitzki T, Sandner R, Luppa P, Hepp H (1989) Der Wert hormoneller und sonographischer Funktionsparameter in der Diagnose der gestörten und ungestörten Frühgravidität. Geburtshilfe Frauenheilkd 49(3):237Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • B. Schüßler
    • 1
  • R. Wiedemann
    • 1
  • M. Korell
    • 1
  • T. Strowitzki
    • 1
  • H. Hepp
    • 1
  1. 1.Frauenklinik im Klinikum GroßhadernMünchenDeutschland

Personalised recommendations