Östrogen- und Progesteronrezeptoren im Harntrakt der Frau

  • H. Wandt
  • H. Wolf
  • W. Jonat
Conference paper

Zusammenfassung

Bei der postmenopausalen Frau ist die Therapie der Urge-Inkontinenz durch Gabe von Östrogenen häufig erfolgreich. Auch die Streßinkontinenz soll hiermit positiv beeinflußbar sein. Die Wirkung der Östrogene soll dabei, wie auch in anderen Organen, über die Vermittlung von Östrogen- (ER) und Progesteronrezeptoren (PR) erfolgen.

Literatur

  1. 1.
    Ingelmann-Sundberg A, Rosen J, Gustafsson SA, Carlström K (1981) Cytosol estrogen receptors in the urogenital tissues in stressincontinent women. Acta Obstet Gynecol Scand 60:585–586CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Iosif CS, Batra S, Ek A, Astedt B (1981) Estrogen receptors in the human female lower urinary tract. Am J Obstet Gynecol 141:817–820PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin Heidelberg New York 1991

Authors and Affiliations

  • H. Wandt
    • 1
  • H. Wolf
    • 1
  • W. Jonat
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik Hamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations