Die Textverknüpfungsstruktur

  • Hermann Argelander
Part of the Monographien der Breuninger-Stiftung Stuttgart book series (BREUNINGER)

Zusammenfassung

Die Verknüpfungsstruktur eines Textes ist die kodifizierte Darstellung der in einem zur Untersuchung festgelegten Textkorpus vorhandenen Verknüpfungsformen, Wie ein Netz halten die Verknüpfungen einen Text zusammen und geben ihm auf diese Weise eine Struktur, in die die Inhalte eingebettet sind oder durch die sie ihren Ausdruck erhalten. Der Aufbau dieser Struktur basiert auf dem Prinzip der Zusammenhangsbildung, wie sie in der Sprache wirksam wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Hermann Argelander
    • 1
  1. 1.EschbornBRD

Personalised recommendations