Advertisement

Eine Entwicklungsmethodik für strukturierte konnektionistische Systeme

  • Thomas Waschulzik
  • Hans Geiger
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 252)

Zusammenfassung

Für die Abwicklung von Projekten, bei denen konnektionistische Komponenten eingesetzt werden, haben wir eine Entwicklungsmethodik sowie das entsprechende Werkzeug — NETUSE — erarbeitet und setzen beide seit ca. drei Jahren ein. Bei NETUSE handelt es sich um ein reines Software-Paket, das keiner spezielle Hardware voraussetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [Waschulzik 1988]
    Waschulzik, T., Optische Mustererkennung in neuronalen Architekturen. Diplomarbeit an der Technischen Universität München 1988, Institut für InformatikGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Thomas Waschulzik
    • 1
  • Hans Geiger
    • 1
  1. 1.Kratzer Automatisierung GmbHUnterschleißheimDeutschland

Personalised recommendations