Advertisement

Chemotherapie beim rezidivierenden Ovarialkarzinom

  • H. Kühnle
  • H. H. Günter
  • C. Jakobi
  • H. J. Lück
  • D. de Masi
  • G. Toboll
Conference paper

Zusammenfassung

Der Begriff „Rezidiv“ beim Ovarialkarzinom ist nicht streng definiert. Während man von einem Rezidiv beim Zervixkarzinom erst nach einem therapie- und tumorfreien Intervall von mindestens 6 Monaten redet, fehlt beim Ovarialkarzinom dieser Zeitfaktor. Dies ist deswegen wichtig zu bemerken, weil zumindest bei diesen beiden Karzinomen der Effekt der Rezidivtherapie u.a. auch von der Dauer des vorangegangenen therapiefreien Intervalls abhängt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • H. Kühnle
  • H. H. Günter
  • C. Jakobi
  • H. J. Lück
  • D. de Masi
  • G. Toboll

There are no affiliations available

Personalised recommendations