Advertisement

Elektive Lymphknotendissektion bei malignem Melanom

  • M. Binder
  • H. Pehamberger
  • A. Steiner
  • K. Wolff
Conference paper

Zusammenfassung

Im Gegensatz zur therapeutischen Dissektion von Lymphknotenmetastasen ist der Wert der elektiven Lymphknotendissektion (ELND) weiterhin ein Punkt der Diskussion. Die gegenständliche retrospektive Studie untersucht die Unterschiede der Prognose bei Patienten, welche mit oder ohne ELND behandelt wurden.

Es wurden ausschließlich Patienten in die Studie aufgenommen, die Melanome im klinischen Stadium I und eine minimale Beobachtungszeit von 5 Jahren aufwiesen oder früher an den Folgen des Tumors verstarben. 168 Patienten erfüllten diese Kriterien. Bei 66 Patienten wurde eine weite lokale Exzision (WLE) in Kombination mit ELND durchgeführt. 102 Patienten wurden ausschließlich mit WLE behandelt. Die Patienten wurden in kurzfristigen Abständen auf das Vorliegen von Metastasen untersucht.

Zwischen beiden Behandlungsgruppen konnten keine statistisch signifikanten Unterschiede im Überleben der Patienten beobachtet werden. Die 5-Jahres-Überlebensrate der Gruppe mit ausschließlicher WLE des Tumors betrug 85,7%, in der Patientengruppe mit WLE + ELND 89,1%. Die 10-Jahres-Überlebensrate der Gruppe mit WLE betrug 77,9%, die der WLE + ELND Gruppe 73,1%. Weder am Gesamtkollektiv noch in Subgruppen, die nach der Tumordicke nach Breslow aufgeteilt waren, konnte ein statistisch signifikanter Unterschied zwischen beiden Behandlungsgruppen gefunden werden.

Aus den Ergebnissen unserer Daten schließen wir, daß die ELND das Überleben von Patienten mit Melanomen im klinischen Stadium I nicht beeinflußt. Auf die derzeit verfügbaren Daten gestützt, können wir die ELND als Routinemaßnahme bei Patienten mit Melanomen im klinischen Stadium I nicht empfehlen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Balch CM (1980) Surgical management of regional lymph nodes in cutaneous melanoma. J Am Acad Dermatol 3: 511–524PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Balch CM, Soong SJ, Milton GW et al. (1982) A comparison of prognostic factors and surgical results in 1,786 patients with localized (Stage I) melanoma treated in Alabama USA, and New South Wales, Australia. Ann Surg 196: 677–684PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Balch CM, Cascinelli N, Milton GW, et al. (1985) Elective lymph node dissection: Pros and cons. In: Balch CM, Milton GW (eds), Cutaneous Melanoma: Clinical Management and Treatment Results worldwide. Lippincott, Philadelphia, pp 131–157Google Scholar
  4. 4.
    Balch CM (1988) The Role of Elective Lymph node dissection in melanoma: rationale, results and controversies. J Clin Oncol 6: 163–172PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Breslow A (1970) Thickness, cross sectional areas and depth on invasion in the prognosis of cutaneous melanoma. Ann Surg 172: 902–908PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Clark WH Jr (1967) A classification of malignant melanoma in man correlated with histogenesis and biologic behavior. In: Montagna W, Hu F (eds) Advances in Biology of Skin, vol 8. Pergamon Press, New York, pp 621–647Google Scholar
  7. 7.
    Cox DR (1972) Regression model and life tables. J Roy Stat Soc (B) 34: 187–220Google Scholar
  8. 8.
    Kaplan EL, Meier P (1958) Nonparametric estimation from incomplete observations. J Am Stat Assoc 53: 457–481CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Mantel N (1966) Evaluation for survival data and two new rank order statistics arising in its considerations. Cancer Chemotherap Rep 55: 163–170Google Scholar
  10. 10.
    Milton GW, Shaw HM, McCarthy WH, Pearson L, Balch CM, Soong SJ (1982) Prophylactic lymph node dissection in clinical Stage I cutaneous malignant melanoma: Results of surgical treatment in 1,319 patients. Br J Surg 69: 108–111PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Sim FH, Taylor WF, Ivins JS, Pritchard DJ, Soule EH (1978) A prospective randomized study of the efficacy or routine elective lymphadenectomy in management of malignant melanoma. Cancer 41: 948–956PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Veronesi U, Adamus J, Bandiera DC, et al. (1977) Inefficacy of immediate node dissection in stage I melanoma of the limbs. N Engl J Med 297: 627–630PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Veronesi U, Adamus J, Bandiera DC, et al. (1982) Delayed lymph node dissection in Stage I melanoma of the skin of the lower extremities. Cancer 49: 2420–2430PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Wanebo HJ (1978) Lymph node dissection in melanoma. Letter to the editor. N Engl J Med 298: 222Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • M. Binder
    • 1
  • H. Pehamberger
    • 1
  • A. Steiner
    • 1
  • K. Wolff
    • 1
  1. 1.I. Universitäts-HautklinikWienAustria

Personalised recommendations