Advertisement

Gegenstand und Fragestellung

  • Iwer Diedrichsen

Zusammenfassung

Gegenstand der Ernährungspsychologie ist das menschliche Eß- und Trinkverhalten, d. h. das Essen und Trinken. Das Ernährungsverhalten ist ausschlaggebend für den Gebrauch von Nahrungsmitteln und die Zufuhr von Energie- und Nährstoffen sowie den Ernährungs- und Gesundheitszustand. Die Ernährung ist eine lebenswichtige Funktion, die erst Wachstum und Entwicklung sowie Leistung des Individuums ermöglicht. Sie umfaßt die Auswahl und Beschaffung sowie die Aufnahme und Verwertung von Nahrung durch den Organismus. Die Ernährung ist eine sich immer wiederholende Handlung, die zur Ausbildung von Gewohnheiten führt. Dieser weitgehend automatisierte Vorgang ist durch Übung und Lernen entstanden und dem Menschen nur teilweise bewußt. Essen und Trinken haben auch eine wichtige kommunikative Funktion und erfolgen meistens im Kontakt mit Menschen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Iwer Diedrichsen
    • 1
  1. 1.Abt. für Angewandte PsychologieUniversität Hohenheim Institut 430Stuttgart 70 (Hohenheim)Germany

Personalised recommendations