Advertisement

Vorwärtsbehebung

  • Klaus Echtle
Part of the Studienreihe Informatik book series (STUDIENREIHE)

Zusammenfassung

Fehlerbehebung hat zum Ziel, ein Subsystem nach Auftreten von Fehlern wieder in einen konsistenten Zustand zu versetzen. Rückwärtsbehebung greift auf in der Vergangenheit abgespeicherte Zustandsinformation zurück. Alternativ dazu bietet sich Vorwärtsbehebung als ein weiteres Fehlerbehebungs-Verfahren an. Der Begriff darf nicht mißverstanden werden: Selbstverständlich gibt es keine Möglichkeit, auf zukünftige Zustandsinformation gezielt zuzugreifen. Man hätte sonst einen „Programmausführungs-Beschleuniger“ geschaffen, der auch unabhängig von Fehlerereignissen nutzbringend zu verwenden wäre. Vorwärtsbehebung bezeichnet vielmehr alle Fehlerbehebungs-Verfahren, die keine Zustandsinformation der Vergangenheit verwenden. Ohne Wissen um die Vergangenheit bleibt als einzige Möglichkeit zur Herstellung eines konsistenten Zustands, Fehlfunktions-Annahmen und anwendungsspezifisches Wissen heranzuziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Klaus Echtle
    • 1
  1. 1.Fakultät für Informatik, Institut für Rechnerentwurf und FehlertoleranzUniversität KarlsruheKarlsruhe 1Germany

Personalised recommendations