Advertisement

Die Hartnäckigkeit des „exegetischen Mythos“

  • A. Pagnini

Zusammenfassung

Grünbaums Kritik an der Psychoanalyse enthält einen Grundsatz von historischem Charakter: Freud, der seine Ideen in den hektischen Jahren des Methodenstreits verwirklichte und gestaltete, beschloß, ohne zu zögern, die Psychoanalyse den Naturwissenschaften und nicht den Geisteswissenschaften zuzuordnen. Ich habe die Absicht, Grünbaums bereits erschöpfende Dokumentation des Themas (S. 11–24) durch einige Anmerkungen (die ich der Kürze wegen nur skizzieren werde) zu ergänzen, die ich einem erst kürzlich erschienenen, interessanten Überblick über die Entstehung und den kulturellen Zusammenhang der Freudschen „Epistemologie“(Assoun 1981) entnommen habe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • A. Pagnini
    • 1
  1. 1.Institut of PhilosophyUniversity of FlorenzFirenzeItaly

Personalised recommendations