Advertisement

Schmerz — up to date

  • C. Franz
  • B. Heiss
  • K. Wildgrube
Part of the Jahrbuch der medizinischen Psychologie book series (MEDPSYCHOL, volume 5)

Zusammenfassung

Erst in den letzten 20 Jahren haben die Psychologen — wie die Mediziner — den Schmerz als eigenständiges Forschungsgebiet „entdeckt”. Während aber in der Medizin Fragen der Schmerzdiagnostik und -therapie in vielen Einzeldisziplinen verstreut, aber dennoch seit alters her durchaus deutlich im Blickpunkt ärztlicher Erfahrung stehen, findet sich zu Schmerzthemen in psychologischer Literatur keine entsprechende kontinuierliche Linie. Vor der Begründung wissenschaftlicher Psychologie gibt es zum Thema Schmerz (z.B. zur Schmerzwahrnehmung wie zur Schmerzverarbeitung) aus philosophischer und religiöser Tradition viele Hinweise und Apercus, ebenso dann in der tiefenpsychologischen Literatur. Die empirische Psychologie aber hat erst jetzt (und dafür um so heftiger) die Schmerzthematik erfaßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • C. Franz
  • B. Heiss
  • K. Wildgrube

There are no affiliations available

Personalised recommendations