Advertisement

Sieg oder Niederlage oder: Wirklichkeit einer Neurodermitikerfamilie (zu F)

  • Bernd Frederich
Conference paper
Part of the Brücken von der Allgemeinmedizin zur Psychosomatik book series (BRÜCKEN)

Zusammenfassung

Wir Ärzte befinden uns heute auf der Schwelle zur 3. medizinischen Revolution: Das erst rund 15 Jahre alte Forschungsgebiet der Psychoneuroimmunologie (PNI) hat jetzt immer mehr Belege in der Hand, daß neben Bakterien, Viren, chemisch-physikalischer Gewalteinwirkung auf den Körper, Fehl- bzw. Mangelernährung und Bewegungsarmut auch unzweckmäßige, d. h. angstbesetzte Gedanken Krankheiten mit auszulösen vermögen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Deneke FW (1987) Wie erleben sich Gesunde? Psychother Psychosom Med Psychol 37 /5: 156–160PubMedGoogle Scholar
  2. Dress A, Hendrichs H, Küppers G (1986) Selbstorganisation. Piper, MünchenGoogle Scholar
  3. Fisch R, Weakland JH, Segal L (1987) Strategien der Veränderung. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  4. Frederich B (1988a) Nicht der Patient ist krank, sondern die Beziehung, in der er lebt. In: Zappe HA, Mattern Hj, Petzold E (Hrsg) Brücken von der Allgemein¬medizin zur Psychosomatik. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 244–275Google Scholar
  5. Frederich B (1988b) Zuwendungsintensive Medizin: Familienberatung in der haus-ärztlichen Praxis. MMW 130: 11Google Scholar
  6. Frederich B (1988c) Gesundheit und Kommunikation. Ther Gegenw 9Google Scholar
  7. Frederich B (1989) Zuflucht in der Krankheit suchen. Heyne, MünchenGoogle Scholar
  8. Frederich B (1990) Gesund durch Familienberatung. Kösel, MünchenGoogle Scholar
  9. Ganz H (1987) Symmetrie, Bauplan der Natur. Piper, MünchenGoogle Scholar
  10. Maturana HR (1985) Erkennen: Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Vieweg, WiesbadenGoogle Scholar
  11. Minuchin S, Rosman BL, Baker L (1983) Psychosomatische Krankheiten in der Familie. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  12. Nicolis G, Prigogine I (1987) Die Erforschung des Komplexen. Piper, MünchenGoogle Scholar
  13. Papp P (1989) Die Veränderung des Familiensystems. Klett-Cotta, StuttgartGoogle Scholar
  14. Schmidt SJ (1987) Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus. Suhrkamp, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  15. Seligman MEP (1986) Erlernte Hilflosigkeit. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  16. Simon FB (1985) Die Grundlagen der systemischen Familientherapie. Nervenarzt 56: 455–464PubMedGoogle Scholar
  17. Simon FB (1988a) Lebende Systeme. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  18. Simon FB (1988b) Unterschiede, die Unterschiede machen. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  19. Stierlin H (1976) Das Tun des Einen ist das Tun des Anderen. Suhrkamp, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  20. Stierlin H (1987) Ob sich das Herz zum Herzen findet. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  21. Watzlawik P (1981) Die erfundene Wirklichkeit. Piper, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Bernd Frederich

There are no affiliations available

Personalised recommendations