Determinanten des Therapieerfolgs (Pfadanalyse)

  • Alfred Pritz

Zusammenfassung

Mit all jenen Variablen, in denen sich signifikante Therapieerfolge manifestieren, war geplant, auch noch eine Pfadanalyse zu rechnen und dabei einige zusätzliche unabhängige Variablen (Geschlecht, Alter, Bildung) zu berücksichtigen. Die Pfadanalyse erlaubt anhand eines Apriorimodells über Kausalzusammenhänge, die Stärke der Zusammenhänge quantitativ zu bestimmen und Scheinzusammenhänge über im Modell berücksichtigte Drittvariablen als solche zu eliminieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Alfred Pritz
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations