Advertisement

Was ist Diabetes mellitus?

  • E. F. Pfeiffer
Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) ist gekennzeichnet durch eine Erhöhung des Zuckergehaltes (d. h. Traubenzucker = Glukose) im Blut. Die Ursache ist eine zu geringe Insulinwirkung. Jeder Mensch hat eine bestimmte Menge von Glukose im Blut. Der normale Blutzuckerspiegel liegt zwischen 60 und 100 mg% im Nüchternzustand und steigt nach dem Essen bis höchstens 140 mg% an. Wenn wiederholt Blutzuckerwerte oberhalb dieser Grenze gemessen werden, besteht eine Zuckerkrankheit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • E. F. Pfeiffer
    • 1
  1. 1.Medizinische Klinik und PoliklinikUniversität UlmUlmGermany

Personalised recommendations