Advertisement

Zusammenfassung

  • Stefan Peiker
Part of the iwb Forschungsberichte book series (IWB, volume 23)

Zusammenfassung

Für zukunftsorientierte Produktionssysteme ist ein geeigneter Informationsfluß mit Hilfe rechnerunterstützter Methoden aufzubauen, die eine Datenübertragung zwischen und eine wirksame Datenverarbeitung in den einzelnen Abteilungen erlauben. Zur Datenverarbeitung in den einzelnen Bereichen stehen CAD-, CAP-, PPS- und CAM-Systeme zur Verfügung. In einem weiteren Schritt müssen diese Einzelkomponenten miteinander verbunden werden. In der Regel werden durch das Verbinden von Einzelsystemen Automatisierungsinseln geschaffen. Ausgehend von diesen Automatisierungsinseln wird dann schrittweise ein umfassendes Konzept realisiert. Der Startpunkt sowie die Reihenfolge der sukzessiven Verbindung von Einzelsystemen ist abhängig von der Unternehmensstruktur und den jeweiligen Zielsetzungen. Für fertigungsorientierte Betriebe ist ein wichtiger Ausgangspunkt die NC-Programmierung (CAP), da diese eine Schlüsselstellung bei der Umsetzung von Geometrie- und Technologiedaten aus der Konstruktion in Fertigungsdaten hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Stefan Peiker
    • 1
  1. 1.Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)MünchenDeutschland

Personalised recommendations