Empirische Untersuchungen über den Zusammenhang zwischen individueller schizophrener Symptomatik und familiärer Dysfunktionalität

  • Manfred Cierpka

Zusammenfassung

Die empirischen Untersuchungen, die im folgenden zusammengefaßt werden, sind dem Bereich der sog. ”Familientheorie der Schizophrenie” zuzurechnen. In den Mittelpunkt der Betrachtung werden an dieser Stelle die theoretischen Veränderungen in der Diskussion um den Beitrag der familiendynamischen Variablen für dieses Krankheitsbild gestellt. Während die früheren Theorien familiendynamische Variablen als spezifisch und krankheitsverursachend betrachteten, geht es jetzt mehr um die Diskussion des Bewältigungspotentials. Konzepte der Krankheitsverarbeitung und -bewältigung in der Familie, bekannt unter dem Begriff ”Coping”, nehmen entsprechend an Bedeutung zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Manfred Cierpka
    • 1
  1. 1.Abteilung PsychotherapieUniversität UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations