Advertisement

Abwägende Indikationsstellung zu operativen Eingriffen beim kindlichen Knickplattfuß

  • H. Zollinger
Conference paper

Zusammenfassung

Unter Knick-Senk-Fuß verstehen wir eine Deformität, bei der die Fußlängswölbung abgeflacht und die Valgusstellung des Rückfußes verstärkt ist. Beim Plattfuß ist unter Belastung die mediale Längswölbung vollständig durchgetreten und erscheint als Verbreiterung des normalerweise verjüngten mittleren Fußabschnittes im Podogramm. Zum schweren Knick-Platt-Fuß gehört eine Vorfußabduktion.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bleck EE, Berzins UE (1977) Conservative management of pes valgus with plantar flexed talus, flexible. Clin Orthop 122:85PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Bordeion RL (1983) Hypermobile flatfoot in children. Clin Orthop 181:7Google Scholar
  3. 3.
    Breitenfelder H (1953) Zur operativen Behandlung des Knicksenkfußes Jugendlicher. Chirurg 24:311PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Faggiana F (1956) Il piede piatto. Acta Orthop Ital 1:141Google Scholar
  5. 5.
    Harms J, Mittelmeyer H, Nizard M (1981) Technik und Ergebnisse der Plattfußoperation nach Mittelmeyer. In: Murri A (Hrsg) Der Fuß. Medizinisch Literarische Verlagsgesellschaft, UelzenGoogle Scholar
  6. 6.
    Hohmann G (1948) Fuß und Bein, 4. Aufl. Bergmann, MünchenGoogle Scholar
  7. 7.
    Jani L (1985) Aktuelle Behandlungskonzepte häufiger Fehlformen des Kinderfußes in der täglichen Praxis. Orthop Praxis 21:444–451Google Scholar
  8. 8.
    Miller GR (1977) Hypermobile flatfoot in children. Clin Orthop 122:95PubMedGoogle Scholar
  9. 8a.
    Mittelmeier H (1976) Eine neue Weichteiloperation für den kindlichen Plattfuß und Knicksenkfuß. Vortrag auf dem Süddeutsch. Orthop.-Kongreß 1976, Baden-BadenGoogle Scholar
  10. 9.
    Niederecker K (1959) Der Plattfuß. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  11. 10.
    Ochsner PE, Bernau A (1978) Die operative Behandlung des kindlichen Knickplattfußes. Orthop Prax 4:263–268Google Scholar
  12. 11.
    Schmied HR (1968) Spätresultate der Knicksenkfußbehandlung durch die Naviculareumschlingung. Z Orthop 104:309–317PubMedGoogle Scholar
  13. 12.
    Witt AN, Rettig H, Schlegel KF (Hrsg) (1985) Spezielle Orthopädie, Bd 7, Teil 2: Fuß, Traumatologie, Amputationen und Tumoren. Thieme, Stuttgart (Orthopädie in Praxis und Klinik)Google Scholar
  14. 13.
    Zollinger H, Wiasmitinow NP (1979) Langzeitverläufe beim konservativ behandelten lockeren kindlichen Knickplattfuß. Orthopäde 8:141–144PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • H. Zollinger
    • 1
  1. 1.Orthopädische Universitätsklinik Balgrist (Direktor: Prof. Dr. A. Schreiber)ZürichSchweiz

Personalised recommendations